Landesstipendien-Programm zur Förderung der Karriereperspektiven von Frauen 2016

Freitag
17
Juni

Das “Programm zur Förderung der Karriereperspektiven” des Landes Oberösterreichs und der LIMAK Austrian Business School wurde bereits 2014 und 2015 erfolgreich durchgeführt und wird aufgrund der positiven Resonanz auf Initiative von Landeshauptmann-Stv. Mag. Thomas Stelzer nun fortgeführt. Das Projekt unterstützt Frauen auf ihrem Karriereweg, indem Stipendien für Zertifikatslehrgänge zur Erlangung von Managementwissen und Leadership-Fähigkeiten angeboten werden.

Im Rahmen dieses Förderprogramms werden vom Land Oberösterreich fünf Teilstipendien für einen LIMAK Zertifikatslehrgang im Ausmaß von jeweils 50% der Lehrgangskosten vergeben. Das bedeutet einen Gesamtförderbetrag von bis zu € 18.475,- Euro.

Es werden ausgewählte Fortbildungsschienen der LIMAK, nämlich fünf IN.TENSIVE Zertifikatslehrgänge mit einer Dauer von jeweils 9-15 Anwesenheitstagen (Auswahl aus acht unterschiedlichen Themen möglich) gefördert. Eine Besonderheit dieser Lehrgänge ist, dass sie bei Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen auf den LIMAK Management MBA angerechnet werden können.

Die Bewerbung für das Förderprogramm erfolgt schriftlich an stipendium@limak.at

Download des Bewerbungsformulars hier: Bewerbungsbogen_Landes-Frauen-Stipendium_LIMAK_2016

Ende der Bewerbungsfrist: 29. August 2016

Die besten Bewerberinnen werden zu einem Hearing am 6. September 2016 eingeladen.

 

Förderinhalt

Das Programm steht allen Frauen offen, welche die allgemeinen Anforderungen zur Aufnahme in eines der Weiterbildungsprogramme der LIMAK erfüllen, in Oberösterreich ansässig und/oder beruflich tätig sind und sich beruflich weiterentwickeln möchten.

Gefördert werden ausgewählte Fortbildungsschienen der LIMAK, nämlich fünf IN.TENSIVE Zertifikatslehrgänge mit einer Dauer von jeweils 9-15 Anwesenheitstagen (Auswahl aus acht unterschiedlichen Themen möglich). Eine Besonderheit dieser Lehrgänge ist, dass sie bei Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen auf den LIMAK Management MBA angerechnet werden können.

5x IN.TENSIVE Zertfikatslehrgänge

Die Frauen können aus den nachfolgenden angeführten Zertifikatslehrgängen den für sie Passenden auswählen:

 

Form der Förderung*

Es werden fünf vom Land Oberösterreich finanzierte Teilstipendien im Ausmaß von jeweils 50% der Programmkosten vergeben. Das bedeutet einen effektiven Förderbetrag in der Höhe von:

  • 2.695,- bis 3.695,- pro Zertifikatslehrgang (abhängig vom gewünschten Lehrgang)*

 

Der Gesamtförderbetrag des Landes OÖ beträgt bis zu 18.475,- Euro.

* Reguläre Programmgebühr: 5.400,- (Start: 2016)/4.900,- (Start: 2017) für Zertifikatslehrgang Leadership Experience bzw. 5.900,- (Start: 2016)/6.900,- (Start: 2017) für alle anderen Zertifikatslehrgänge (zuzgl. 490,- Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur; exkl. optionales Coaching, Reise- und Aufenthaltskosten sowie Mittagsverpflegung.).

Diese Förderung ist für die Teilnehmerinnen nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Bestehende Programm-Teilnehmerinnen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

 

Auswahlverfahren

Die Bewerbung für das Förderprogramm erfolgt schriftlich an stipendium@limak.at

Die benötigten Bewerbungsunterlagen sind:

 

Ende der Bewerbungsfrist: 29. August 2016

Die besten Bewerberinnen werden zu einem Hearing am 6. September 2016 eingeladen.

 

Die allgemeinen Anforderungen für die Aufnahme sind:

  • Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufs- und Praxiserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist.

 

Die besten Bewerberinnen werden zu einem Hearing mit einer Vergabejury eingeladen, bestehend aus:

  • Landeshauptmann-Stv. Mag. Thomas Stelzer
  • Direktor HR Ing. Dr. Hermann Felbermayr, Leiter Direktion Bildung und Gesellschaft, Land OÖ
  • Cornelia Anderl M.A., Stellvertretende Leiterin Frauenreferat des Landes OÖ
  • Vizerektor Univ.-Prof. Dr. Andreas Janko, akademischer Vertreter der LIMAK

 

>> Download Bewerbungsbogen: Bewerbungsbogen_Landes-Frauen-Stipendium_LIMAK_2016