Nächster

Programmstart

Linz: 05.11.2021
Wien: 05.11.2021

Nächster Programmstart

Linz: 05.11.2021 | Wien: 05.11.2021
facts
COVID-19

Aktuell führen wir unsere Lehrveranstaltungen in Präsenz durch, hier finden Sie unsere Covid-19 Richtlinien.

Programmstart

Linz: Freitag, 05. November 2021

Wien: Freitag, 05. November 2021

Dauer

12 Monate plus Master Thesis
27 Anwesenheitstage in Modulen geblockt + Online Phasen
ganztägig meist Fr. bis Sa.
67,5 ECTS-Punkte

Zielgruppe

Vorstände, Geschäftsführer/innen, Prokurist/innen, Mitglieder der Geschäftsleitung sowie Bereichs- und Abteilungsleiter/innen, die in ihrem Unternehmen/ihrer Institution Verantwortung tragen, Interesse an rechtlichen Themen haben und sich auf diesem Gebiet weiterentwickeln wollen sowie Personen, die internationale Erfahrung sammeln und neue Perspektiven kennenlernen wollen

Zulassungs-
voraussetzungen

Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch

Sprache

Deutsch und Englisch
Lernmaterial D/E

Programmgebühr

€ 19.900,–*

* Zahlung in Teilbeträgen möglich
* umsatzsteuerbefreit gemäß §6, Abs. 1 Z11, UstG 1994
* exkl. Reise- und Aufenthaltskosten sowie Mittagsverpflegung


exkl. Anmelde- und Administrationsgebühr: € 1.190,–*

Abschluss

Akademischer Grad Master in Management, verliehen von der Johannes Kepler Universität Linz

faq
Akademische Leitung
Univ.-Prof. Dr. Andreas Geroldinger
Programm Management
Elisabeth Seyr
links

Kompakte, akademische Fortbildung in Rechtsfragen für Manager/innen mit Verantwortung und Führungskräfte, die in ihrer Funktion spezielles Rechtsverständnis und -wissen benötigen, um ihre Aufgaben auch mit einem kritischen Blick auf juristische Themen zu meistern und zusätzlich internationale Erfahrung sammeln und neue Perspektiven kennenlernen wollen.

RECHTLICH AUF DER SICHEREN SEITE SEIN

Im beruflichen Alltag benötigen Führungskräfte ein spezielles Rechtsverständnis, um die Aufgaben mit einem kritischen Blick zu meistern und bei rechtlichen Angelegenheiten kompetent und sicher zu agieren. Der Master in Management Business Law gibt einen Überblick über verschiedene Rechtsthemen, die zwangsläufig für jede Führungskraft irgendwann Thema sein werden. Führungskräfte sollten deshalb auch in diesem Bereich sicher unterwegs sein.

Führungskräfte werden beim Erkennen und Verstehen juristischer Probleme unterstützt, im Fokus steht die Entwicklung rechtlicher Lösungsperspektiven. Auch die wichtigsten juristischen Fragestellungen im Bezug auf die Digitalisierung werden beantwortet, denn Mitarbeiter/innen mit einem gehobenen rechtlichen Grundverständnis können wesentlich zum Erfolg des Unternehmens beitragen, wenn sie rechtliche Risiken und Lösungskorridore in allen relevanten Themenfeldern aufzeigen können.

 

LIMAK BLENDED LEARNING

 

Um den Fokus in den Präsenzlehrveranstaltungen auf das Lernen voneinander, das gemeinsame Bearbeiten von Fallbeispielen und den sehr wertvollen Erfahrungsaustausch richten zu können, hat die LIMAK ein einzigartiges Blended Learning Konzept entwickelt, welches die Flexibilität für die Studierenden erhöht und die Erreichung der Lernziele unterstützt.

 

Mehr dazu

 

 

AUF INTERNATIONALER EBENE SICHER AGIEREN

Eine Besonderheit des International MIM Business Law ist die Erweiterung um eine einwöchige Studienreise in die USA oder nach China mit akademischem Programm in unseren Partneruniversitäten, Firmenbesichtigungen und Networking. Internationale Erfahrung sammeln, neue Kontakte erschließen, interkulturelle Kompetenz vertiefen, den beruflichen, aber auch den persönlichen Horizont erweitern – das sind unter anderem die Fähigkeiten, die Sie im Rahmen der Studienreisen zusätzlich erwerben.

 

SCHÄRFEN SIE IHRE FÜHRUNGSKOMPETENZEN DURCH

  • Sicherheit im Umgang mit aktuellen Rechtsthemen (wie Datenschutzrecht etc.) in Verbindung mit Unternehmensführung
  • Umsetzen rechtlicher Rahmenbedingungen und Compliance-Maßnahmen
  • Analyse komplexer Sachverhalte und Klären von Sonderfragen zu spezifischen juristischen Themen

 

ERARBEITEN SIE KONKRETE VORTEILE FÜR IHR UNTERNEHMEN DURCH

  • Verstehen des rechtlichen Umfeldes eines Unternehmens und darauf basierend die Verbesserung der Qualität von Entscheidungen
  • Erlangen und Etablieren von juristischem Expertenwissen im Unternehmenskontext
  • höhere Lösungskompetenz im Unternehmen, um Anwaltsaufträge zielgerichteter vergeben zu können
  • neue Perspektiven durch das Vergrößern des Firmennetzwerkes zu verwandten und komplementären Branchen
  • Erarbeiten einer maßgeschneiderten und umfassenden Lösung einer selbstgewählten Aufgabenstellung in der Master Thesis

Schon Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DOWNLOADS

Die Bausteine für Ihren Abschluss

Unsere MIMs sind modular aufgebaut und können bausteinartig zusammen gesetzt werden. Zeitlich gesehen entspricht jeder Baustein einem Semester.

STRATEGISCHES MANAGEMENT IN EINER GLOBALEN WELT

  • Teambuilding und HR-Management
  • Marketing und strategisches Management
  • volkswirtschaftliche Gesamtzusammenhänge

 

FINANZMANAGEMENT

  • Bilanzierung und Bilanzanalyse
  • Kostenrechnung und Kostenmanagement
  • Investition und Finanzierung

 

BUSINESS SIMULATION

  • Unternehmensführung unter dynamischen Wettbewerbsbedingungen
  • Erarbeitung und Umsetzung einer Unternehmensstrategie in komplexen Entscheidungssituationen

 

Im Mittelpunkt stehen das Vermitteln von Instrumenten und das Umsetzen von grundlegenden Konzepten in den klassischen Managementbereichen. Der Bogen spannt sich von der Entwicklung strategischer Ziele bis zur Steuerung über Kennzahlen und dem Einsatz der Mitarbeiter/innen als wichtigste Ressource. Besonders in der Business Simulation wird Unternehmensführung integrativ und unter dynamischen Wettbewerbsbedingungen simuliert.

GESELLSCHAFTS- UND ZIVILRECHT

  • Gesellschaftsrecht – Wie werden Unternehmen (um)gegründet?
  • Vorstand, Geschäftsführer/in, Aufsichtsrat, Prokurist/in – Wer darf was? Wer haftet wofür? Worauf ist zu achten?
  • Verträge – Wie kommen sie zustande? Auf welche Klausel ist zu achten? Was ist marktüblich?
  • Prozessrecht – Wie kann man Interessen durchsetzen, ohne vor Gericht zu gehen?

 

Die Teilnehmer/innen werden in diesem Modul im richtigen rechtlichen Umgang mit und in den unterschiedlichen Gesellschafts-Gremien im unternehmerischen Alltag geschult und sie lernen, zivilrechtliche Problemstellungen zu erkennen und einzuordnen.

 

ARBEITS- UND STEUERRECHT

  • Arbeitsrecht – Wie kommen Arbeitsverträge zustande? Was ist bei Kündigungen oder Entlassungen zu beachten?
  • Betriebsrat – Welche Unternehmen brauchen einen Betriebsrat? Was ist bei der Zusammenarbeit mit einem Betriebsrat zu beachten?
  • Steuerrecht – Verpflichtungen und Spielräume. Was ist bei einer Betriebsprüfung zu beachten?

 

Dieses Modul ist jenen Rechtsgebieten gewidmet, die den Spielraum unternehmerischer Entscheidungen beeinflussen. Weiters wird auf die wesentlichen Eckpfeiler im Steuerrecht eingegangen, um relevante Sachverhalte im Unternehmen korrekt adressieren zu können.

 

COMPLIANCE

  • Compliance – Notwendigkeit oder Zeitgeist?
  • Internes Kontrollsystem – Wie kann man Compliance messen und kontrollieren?
  • Antikorruption – Ab wann interessiert sich die Justiz für Geschenke?
  • Whistleblowing – Mittel zur unternehmerischen Integrität oder Einladung zum „Anschwärzen“?

 

„Compliance“ bedeutet „Regelkonformität” und soll Unternehmen zu gesetzestreuem Verhalten verpflichten. In diesem Modul werden die wesentlichen Elemente der zeitgemäßen Anforderungen an Compliance erarbeitet, die bis zur Prävention strafrechtlicher Sachverhalte und Antikorruption reichen.

 

 

RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN IM DIGITALEN ZEITALTER

  • Datenschutzrecht – Wie betrifft die Datenschutzgrundverordnung mein Unternehmen? Wie bleibe ich dabei am Puls der Zeit? Wie sieht die gesetzeskonforme Anwendung des Datenschutzrechts aus?
  • Intellectual Property Right – Wie kann ich Erfindungen und Marken schützen?
  • Verfassungs-/Verwaltungsrecht – Welche Auswirkungen ergeben sich durch die Digitalisierung konkret auf die Unternehmen?

 

In diesem Modul werden Fragen behandelt, die sich durch neue technologische Veränderungen in Unternehmen stellen. Das Modul bietet auch Raum für Rechtsfragen, die aus der betrieblichen Praxis der Teilnehmer/innen kommen und in den Vormodulen nicht behandelt wurden.

Einwöchige Studienreisen in die USA und/oder nach China mit akademischem Programm an unseren Partneruniversitäten, Firmenbesichtigungen und Networking.

Während der Studienreisen lernen Sie die neuesten Managementkonzepte kennen, bekommen bei Unternehmensbesuchen und in Gesprächen mit Top-Manager/innen tiefe Einblicke in die Erfolgsstrategien internationaler Unternehmen und haben die einzigartige Gelegenheit, andere Kulturen zu erleben.

Die Master Thesis und deren Verteidigung bilden den integrativen Abschluss des MBA Programms. Ziel der Arbeit ist der Transfer der wissenschaftlichen Grundlagen in die eigene Praxis und somit das Herstellen einer Klammer über die einzelnen Lehrinhalte. Dafür wird eine strategisch wichtige Fragestellung des eigenen Unternehmens mit den erlernten, wissenschaftlich fundierten Konzepten und Methoden bearbeitet. Es entsteht ein direkter Nutzen für Sie und Ihr Unternehmen.

SPECIFIC BENEFITS

EINZELN BUCHBARE SEMINARE

Der Transfer aus der Wissenschaft in die Praxis nimmt in allen LIMAK Programmen einen wichtigen Stellenwert ein. Case Studies und interaktive Lehrmethoden fördern den Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe, Expert/innen stoßen bei einer Evening Lounge Diskussionen an und bei Veranstaltungen des LIMAK Clubs werden neue Kontakte geknüpft und bestehende Kontakte gepflegt.

Einwöchige Studienreisen in die USA und/oder nach China mit akademischem Programm in unseren Partneruniversitäten, Firmenbesichtigungen und Networking.

Das Global Executive MBA Programm verbindet integrierte Fachkompetenz mit regionalen Kenntnissen und interkulturellem Lernen. Während der Studienreisen lernen Sie die neuesten Managementkonzepte kennen, bekommen bei Unternehmensbesuchen und in Gesprächen mit Top-Manager/innen tiefe Einblicke in die Erfolgsstrategien internationaler Unternehmen und haben die einzigartige Gelegenheit, andere Kulturen zu erleben.

Schärfen Sie Ihre Kompetenzen mit neuen Ideen bei den Evening Lounges mit nationalen und internationalen Gästen.

Timetable & Facultysheets

Timetable

International Master in Management Business Law
Timetable & Facultysheet Linz
Management Compact

Anwesenheitstage

05.11.2021

 Gruppenbildung

1 Tag

06.11.2021

 Personalmanagement

1 Tag

12. - 13.11.2021

 Strategisches Management und Marketing

2 Tage

10.12.2021

 Bilanzierung und Bilanzanalyse

1 Tag

11.12.2021

 Volkswirtschaftslehre

1 Tag

10.01. - 13.02.2022

 Investition und Finanzierung

Webinar 1: 18.01.2022

Webinar 2: 25.01.2022

Webinar 3: 01.02.2022

08:00-09:30 oder 17:00-18:30

14. - 15.01.2022

 Kostenrechnung und Kostenmanagement

2 Tage

04. - 05.02.2022 oder 11. - 12.02.2022
Business Law

Anwesenheitstage

25. - 26.03.2022
21. - 22.04.2022
23.04.2022

 Steuerrecht

1 Tag

02.05. - 05.06.2022

 Arbeitsrecht

Webinar 1: 11.05.2022
Webinar 2: 19.05.2022
Webinar 3: 25.05.2022

Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben

09. - 11.06.2022
01. - 02.07.2022

 Rechtliche Rahmenbedingungen im digitalen Zeitalter

2 Tage

Online LVA: Online Diplomlehrgang mit Multimediacontent, Wissenschecks, Social Online Peer-Learning, interaktive Live-Webinare und Transferarbeit

Präsenz LVA: Vorbereitendes Selbststudium, Präsenztraining und Transferarbeit

Blended LVA: Vorbereitendes Online-Selbststudium mit Multimediacontent, Wissenschecks, Präsenztraining und Transferarbeit

International Master in Management Business Law
Timetable & Facultysheet Wien
Management Compact

Anwesenheitstage

05.11.2021

 Gruppenbildung

1 Tag

06.11.2021

 Personalmanagement

1 Tag

12.11.2021

 Bilanzierung und Bilanzanalyse

1 Tag

13.11.2021

  Volkswirtschaftslehre

1 Tag

10. - 11.12.2021

 Strategisches Management und Marketing

2 Tage

10.01. - 13.02.2022

 Investition und Finanzierung

Webinar 1: 20.01.2022

Webinar 2: 27.01.2022

Webinar 3: 03.02.2022

17:00 – 18:30

14. - 15.01.2022

 Kostenrechnung und Kostenmanagement

2 Tage

25. - 26.02.2022
Business Law

Anwesenheitstage

25. - 26.03.2022
21. - 22.04.2022
23.04.2022

 Steuerrecht

1 Tag

02.05. - 05.06.2022

 Arbeitsrecht

Webinar 1: 11.05.2022
Webinar 2: 19.05.2022
Webinar 3: 25.05.2022

Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben

09. - 11.06.2022
01. - 02.07.2022

 Rechtliche Rahmenbedingungen im digitalen Zeitalter

2 Tage

Online LVA: Online Diplomlehrgang mit Multimediacontent, Wissenschecks, Social Online Peer-Learning, interaktive Live-Webinare und Transferarbeit

Präsenz LVA: Vorbereitendes Selbststudium, Präsenztraining und Transferarbeit

Blended LVA: Vorbereitendes Online-Selbststudium mit Multimediacontent, Wissenschecks, Präsenztraining und Transferarbeit

ERFAHRUNGSBERICHTE

Fehlendes Basiswissen über rechtlich darstellbare Lösungen in den verschiedenen Unternehmensbereichen macht eine eigene Risikobewertung und Entscheidungsfindung kaum realisierbar. Hierfür bietet der MBA Business Law einen ausgezeichneten Überblick mit besonderem Fokus auf die Anforderungen von Wirtschaftstreibenden in einem internationalen Umfeld.
Mag. Richard Brümmer, MBA
CFO, Greiner Perfoam GmbH, Enns

ERFAHRUNGSBERICHTE

Der Lehrgang Business Law hat meine Erwartungen mehr als erfüllt. Vor allem die Kombination der Referenten aus Theoretikern und Praktikern machte die Erarbeitung der verschiedenen juristischen Themen sehr kurzweilig. Das Studieren gewann durch die Zusammensetzung der Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmer mit ihrer Erfahrung aus unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft zusätzlich an Dynamik.
Sven Kritzer
Assistent der Geschäftsleitung, asko assekuranzmakler GmbH, Wien

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

MELANIE SIEBERMAIR

MAG. MICHAEL UNGERSBÖCK

Standortleitung Wien

+43 1 235 1444 140
+43 676 898 664 414

beratung@limak.jku.at

Standort: Wien