Nächster

Programmstart

Linz: 24.03.2022

Nächster Programmstart

Linz: 24.03.2022
facts
COVID-19

Aktuell führen wir unsere Lehrveranstaltungen in Präsenz durch, hier finden Sie unsere Covid-19 Richtlinien.

Programmstart

Linz: Donnerstag, 24. März 2022

Anmeldeschluss

Linz: Donnerstag, 24. Februar 2022

Dauer

15 Anwesenheitstage in 4–6 Monaten
berufsbegleitend in Modulen geblockt
ganztägig meist DO bis SA

Zielgruppe

Zukunftsorientierte Führungskräfte und Geschäftsführer/innen, die sich in ihrem Unternehmen mit Wachstumspotenzialen durch Digitalisierung auseinandersetzen, Geschäftsmodelle entwickeln oder transformieren und für deren Einführung im Unternehmen verantwortlich sind

Zulassungs-
voraussetzungen

Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch

Sprache

Deutsch
Lernmaterial D/E

Programmgebühr

€ 6.900,–*

* umsatzsteuerbefreit gem. §6 Abs.1 Z11, UStG 1994.
exkl. Reise- und Aufenthaltskosten, Mittagsverpflegung


exkl. Anmelde- und Administrationsgebühr: € 590,–*

Abschluss

LIMAK Zertifikat

faq
Akademische Leitung
Univ.-Prof. Dr. Matthias Fink
Programm Management
Christina Schwarz
links

Für zukunftsorientierte Führungskräfte, Geschäftsführer/innen und Expert/innen, die sich in ihrem Unternehmen mit Wachstumspotenzialen durch Digitalisierung auseinandersetzen.

Die Teilnehmer/innen bekommen im Universitätslehrgang New Business Development in the Digital Economy das nötige Verständnis für aktuelle Trends in der digitalen Transformation sowie die Expertise, um Geschäftsmodelle zu entwickeln oder zu transformieren und diese erfolgreich im Unternehmen zu implementieren. Sie erhalten das praktische Handwerkszeug, um die Möglichkeiten der Digitalisierung für ihr Unternehmen optimal zu nutzen und Wachstumspotenziale zu realisieren. Sie erlangen im Programm die Kompetenz, schrittweise die digitale Transformation in ihren Unternehmen voranzutreiben.

Schon Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DOWNLOADS

Die Bausteine für Ihren Abschluss

  • Kompetenzen zur Unterscheidung von Hype und Trend aneignen
  • technologische und gesellschaftliche Trends kennenlernen
  • Auswirkungen der Digital Economy auf globaler, europäischer und lokaler Ebene bewusst machen
  • Überblick über aktuelle digitale Entwicklungen auf globaler, europäischer und lokaler Ebene bekommen
  • Status Quo der eigenen Vorbereitung auf die Herausforderungen der Digital Economy erkennen
  • Potenziale von Big Data sowie Internet of Things und deren Implikationen für Unternehmen und Gesellschaft erkennen

 

In diesem Modul erhalten Sie eine Übersicht der technologischen und sozialen Trends in der Digitalisierung und erleben an praktischen Aufgaben, welche Herausforderungen sich aus der Nutzung deren Potenziale ergeben. Sie werden sich der Herausforderungen der Digital Economy bewusst und erkennen die Notwendigkeit Management dahingehend bewusst zu überdenken.

  • Strategie – die Unternehmensstrategie aufgrund der Digitalisierung entwickeln
  • Business Modelling – digitale Geschäftsmodelle entwickeln und bestehende Modelle transformieren
  • Organisation – Veränderungsprozesse aufgrund der Digitalisierung einleiten und vorantreiben
  • Resource Management – Human- und Finanzressourcen, Wissensmanagement sowie Networking auf Basis der Digitalisierung richtig einsetzen

 

Die Nutzung digitaler Technologien erlaubt die Umsetzung vollkommen neuer Geschäftsmodelle. Lernen Sie, worauf es bei der strategischen Ausrichtung Ihres Unternehmens im Zusammenhang mit der Digitalisierung ankommt, werden Sie für die Umsetzung auf das dafür notwendige Organisationsverständnis sensibilisiert und beschäftigen Sie sich mit neuen Möglichkeiten des Ressourcenmanagements.

  • konkrete Herausforderungen der Digital Economy im eigenen Unternehmen identifizieren
  • Implikationen für die eigene Unternehmensstrategie definieren
  • Handlungsplan für die eigene Organisation erstellen
  • konkrete Maßnahmen zur Veränderung des Geschäftsmodells im eigenen Unternehmen ableiten
  • Ressourcen- und Zeitpläne für die Umsetzung ausarbeiten
  • Datensicherheit – Risiken und Grenzen digitaler Geschäftsmodelle identifizieren und Lösungen erarbeiten

 

In diesem Modul erarbeiten Sie konkrete Managementmaßnahmen, die dafür geeignet sind, Ihre Herausforderungen bei der Digitalisierung in der Praxis handzuhaben. Zudem lernen Sie den Veränderungsbedarf, die betroffenen Handlungsfelder bezüglich der Strategie, des Geschäftsmodells, der Ressourcen, der Organisation und der Sicherheit in Ihrem Unternehmen zu benennen und einen Umsetzungsplan zu erstellen und die Risiken der Digitalisierung adäquat einzuschätzen.

SPECIFIC BENEFITS

EINZELN BUCHBARE SEMINARE

Der Transfer aus der Wissenschaft in die Praxis nimmt in allen LIMAK Programmen einen wichtigen Stellenwert ein. Case Studies und interaktive Lehrmethoden fördern den Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe, Expert/innen stoßen bei einer Evening Lounge Diskussionen an und bei Veranstaltungen des LIMAK Clubs werden neue Kontakte geknüpft und bestehende Kontakte gepflegt.

Einwöchige Studienreisen in die USA und/oder nach China mit akademischem Programm an unseren Partneruniversitäten, Firmenbesichtigungen und Networking.

Während der Studienreisen lernen Sie die neuesten Managementkonzepte kennen, bekommen bei Unternehmensbesuchen und in Gesprächen mit Top-Manager/innen tiefe Einblicke in die Erfolgsstrategien internationaler Unternehmen und haben die einzigartige Gelegenheit, andere Kulturen zu erleben.

Schärfen Sie Ihre Kompetenzen mit neuen Ideen bei den Evening Lounges mit nationalen und internationalen Gästen.

Timetable & Facultysheets

Timetable

Universitätslehrgang New Business Development in the Digital Economy
Timetable & Facultysheet Linz
New Business Development in the Digital Economy

Anwesenheitstage

24.03.2022
25.03.2022

 Potential of Internet of Things

1 Tag

26.03.2022

 Potential of Big Data

1 Tag

27. - 28.04.2022

 Strategizing in the Digital Era

2 Tage

29. - 30.04.2022

 Business Modelling in the Digital Era

2 Tage

18. - 19.05.2022

 Resource Management in the Digital Era

2 Tage

20. - 21.05.2022

 Handling IT-security in the Digital Era

2 Tage

10. - 11.06.2022

 Organizing in the Digital Era

2 Tage

30.06. - 01.07.2022

 Digitalization Practice LAB

2 Tage

Online LVA: Online Diplomlehrgang mit Multimediacontent, Wissenschecks, Social Online Peer-Learning, interaktive Live-Webinare und Transferarbeit

Präsenz LVA: Vorbereitendes Selbststudium, Präsenztraining und Transferarbeit

Blended LVA: Vorbereitendes Online-Selbststudium mit Multimediacontent, Wissenschecks, Präsenztraining und Transferarbeit

ERFAHRUNGSBERICHTE

Das MBA Programm mit dem Schwerpunkt New Business Development in the digital Economy lieferte mir einen umfassenden Einblick hinsichtlich der Entwicklung von neuen digitalen Geschäftsmodellen. Im Verlauf der Ausbildung bekam ich ein immer klareres Bild über die Bedeutung und die Wichtigkeit der Digitalisierung auf Geschäftsmodellebene und die damit verbundene und notwendige Transformation hin zu digitalen Geschäftsmodellen. Die Umsetzung der erlernten Inhalte aus dem Schwerpunkt in Kombination mit den Bausteinen Management und Leadership wird im eigenen unternehmerischen Umfeld einen wertvollen Beitrag zu einer weiterhin erfolgreichen Zukunft leisten.
DI (FH) Peter Manhartsgruber
Fischer Sports GmbH - Leitung Qualitätsmanagement und Kaizen

ERFAHRUNGSBERICHTE

Der Global Executive MBA New Business Development in the Digital Economy schaffte Verständnis für aktuelle Trends in der Digitalisierung, zeigte auf, was das konkret für Unternehmen bedeutet und vermittelte die Kompetenz, schrittweise die digitale Transformation voranzutreiben.
Mag. (FH) Elisabeth Kneidinger, MBA
Portfolio Manager Smart Commerce, KTM Innovation GmbH, Wels

ERFAHRUNGSBERICHTE

Die Inhalte des Lehrgangs sind eine gelungene Mischung von Modulen, um den Herausforderungen der Digitalisierung zu begegnen. Durch den Transfer wissenschaftlicher Methoden auf das eigene Unternehmensumfeld entsteht ein extremer Praxisbezug. Neben dem Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmer/innen war ein abschließendes Highlight für mich das Digitalization Practice Lab. Es ist beeindruckend, welche Ergebnisse in relativ kurzer Zeit erreichbar sind, wenn professionelle Unterstützung zur Verfügung steht!
Ing. Peter Raser, MBA
Head of Products & Services Process Solutions BTG Instruments GmbH

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich.

MELANIE SIEBERMAIR

MAG. MICHAEL UNGERSBÖCK

Standortleitung Wien

+43 1 235 1444 140
+43 676 898 664 414

beratung@limak.jku.at

Standort: Wien