LIMAK PROGRAMMSTART WIEN HERBST 2019

Mittwoch
13
November

Am Mittwoch, den 13. November 2019, starteten 20 Studierende ihren MBA, Master in Management oder Universitätslehrgang Management Compact. Damit beginnt nun bereits zum zweiten Mal ein LIMAK Programm am Standort Wien.

DREI FRAGEN AN …

Montag
11
November

… Tobias Oberascher, Gründer und Geschäftsführer des Software-Unternehmens Pinpoll mit Sitz in Linz und Vertriebsbüro in Kapstadt. Die Pinpoll GmbH beschäftigt 12 Mitarbeiter, fünf davon im Vertrieb.

30 JAHRE LIMAK

Dienstag
5
November

Happy Birthday, LIMAK! Zum 30. Jubiläum der ältesten Business School Österreichs fanden sich am 5. November 2019 zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft an der Johannes Kepler Universität ein, um der LIMAK Austrian Business School zu gratulieren.

Trainer/innen Challenge 2020

Freitag
25
Oktober

Escape the Seminarraum – erobern Sie den Schlüssel zum LIMAK Trainernetzwerk!

Gate 1: DAS PASSENDE PROFIL

Sie sind Expertin/Experte in den Bereichen Leadership oder Agilität und neue Formen der Zusammenarbeit und lieben es, Führungskräfte mit Ihrem Spirit zu begeistern? Die LIMAK Austrian Business School ist auf der Suche nach aufstrebenden Trainer/innen und lädt am 20. Jänner 2020 zur innovativen Trainer/innen-Challenge.

Wichtige Voraussetzungen für uns sind:

  • akademischer Hintergrund in den Bereichen Wirtschaft, Psychologie oder Pädagogik
  • mind. fünf Jahre Berufserfahrung und optimalerweise Führungserfahrung
  • Referenzen im Bereich Training/Workshop- oder Klausur-Moderation/Lehre an FH oder Universität
  • inhaltliche und didaktische Fundierung im Trainingsthema

GATE 2: DIE BEWERBUNG

Wenn Sie Interesse am LIMAK Trainernetzwerk haben und an der Challenge teilnehmen möchten, senden Sie uns Ihren CV inklusive Referenzprojekten sowie ein aussagekräftiges und innovatives Video (maximal drei Minuten). Wir möchten folgendes erfahren:

  • Was sind Ihre beruflichen Meilensteine und Erfahrungen als  Trainer/in?
  • Welches Trainingsthema ist Ihr Steckenpferd und in welchen Sprachen trainieren Sie?
  • Was macht Sie als Trainerpersönlichkeit besonders?

GATE 3: DIE CHALLENGE UND DER PREIS

Neben der spannenden Herausforderung, die eigenen Skills auf den Prüfstand zu stellen und das LIMAK Umfeld kennenzulernen, winkt als Preis für die/den Gewinner/in der Challenge eine exklusive 2x dreitägige Train-the-Trainer-Fortbildung bei unserem akademischen Leiter Univ. Prof. MMag. Dr. Wolfgang Güttel.

Senden Sie Ihr Bewerbungsvideo und Ihren CV bis 30. November 2019 an julia.stoeger@limak.jku.at und überzeugen Sie uns von Ihrem zukunftsorientierten Mindset und Ihrer fachlichen Fundierung! Sollten Sie in die engere Auswahl kommen, erhalten Sie anschließend Details zur Trainerchallenge am 20. Jänner 2020 in Linz.

Nehmen Sie die Challenge an?

Mehr erfahren

Karrieretag für Powerfrauen in Wien

Mittwoch
16
Oktober

Nach dem mittlerweile sechsten erfolgreichen LIMAK Women & Career Day in Linz, fand das Event am 16. Oktober 2019 zum ersten Mal auch am neuen LIMAK Standort in Wien statt. Die LIMAK Austrian Business School lud gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern Der Standard und der Kepler Society zu einem spannenden Vormittag.

Interessierte und karrierebewusste Frauen kamen am Mittwoch, 16. Oktober im Wiener Markhof voll auf ihre Kosten: Nach einem gemütlichen Get-together mit Frühstücksbuffet eröffneten Mag. Gerhard Leitner, Msc, Geschäftsführer der LIMAK und Mag. Julia Stöger vom LIMAK IN.SPIRE Team einen innovativen Vormittag im Zeichen der aktiven Karriereplanung.

Karin Bauer, Ressortleiterin Der Standard Karriere, moderierte das darauf folgende Interview mit den beiden Top-Managerinnen Mag. Eva-Maria Huysza (Director Human Resources Dimension Data Austria GmbH) und Mag. Claudia Ertl-Huemer (Geschäftsfeldleiterin für Education & Care Catering Gourmet GmbH). Die beiden erzählten von ihren beeindruckenden Karrieren und gaben auch einen Einblick in die Herausforderungen, die besonders Frauen in ihrer Laufbahn begegnen können. Neben Themen wie der Wichtigkeit von Netzwerken, der Vereinbarkeit von Mutterrolle und Führungsposition und dem Stellenwert der Weiterbildung für Frauen ging es auch darum, ob und inwiefern eine Karriere geplant werden kann. Ob es sich beim Berufsweg um Fügungen handelte oder man einen strategischen Zugang bevorzugt – beide Damen sind sich einig, es braucht ein aktives Mitgestalten der eigenen Karriere.

Dem widmeten sich die Teilnehmerinnen im anschließenden „Business Model Career“-Workshop mit Janine Broekhuizen (Organisational Development & Coaching). Im Workshop lernten die Frauen innovative und anregende Methoden aus dem „Design Thinking Ansatz“ kennen und konnten diese im Rahmen eines Canvas für ihre eigene Karriereplanung anwenden. Nicht das Unternehmen und das Produkt, sondern die eigene Vision und eigene Ideen und Ziele standen dabei im Vordergrund. Innerhalb kürzester Zeit formierten sich Gruppen, anregende Gespräche wurden geführt und mit Hilfe von Post-Its wurden verschiedene Ideen auf Pinnwänden gesammelt.

Das Stimmungsbild in der Feedbackrunde zeigt, dass für viele Teilnehmerinnen schon nach zwei Stunden Workshop unterschiedliche Aha-Erlebnisse und konkrete Ansatzpunkte sichtbar wurden. Die beiden Gewinnerinnen der verlosten Coachings mit Janine Broekhuizen und Mag. Julia Stöger hatten anschließend die Möglichkeit, ihre Kenntnisse zu vertiefen. Das angeregte Vernetzen und die ambitionierte Atmosphäre inspiriert die LIMAK bereits wieder zu neuen Ideen für den nächsten LIMAK Women & Career Day.

Vienna Insurance Group Learning Journey: Inspired by Sweden

Mittwoch
9
Oktober

Sich als etabliertes Unternehmen mit dem Potenzial disruptiver Innovation und den damit verbundenen Herausforderungen zu beschäftigen – daran führt kein Weg vorbei. Ein geeignetes Format dafür sind LIMAK Learning Journeys zu den Innovationshotspots weltweit.

Führungskräfte der Vienna Insurance Group haben diese Möglichkeit Anfang Oktober genutzt: An drei Tagen sind sie in die schwedische Innovationskultur eingetaucht und haben sich in Stockholm gemeinsam mit LIMAK-Experten Prof. Dr. Kurt Matzler mit strategischen Themen, Geschäftsmodellen und Innovationsmanagement auseinandergesetzt.

DREI FRAGEN AN …

Freitag
6
September

… Clemens Czapka, zuständig für das Beteiligungscontrolling im Auslandssegment der Energie AG Oberösterreich und Leitung diverser Projekte im Konzern