IN.SPIRE Customized Digital Solutions

Das Thema der Digitalisierung verlangt Unternehmen und ihren Führungskräften Veränderungsbereitschaft, Offenheit für Neues sowie strategisches und unternehmerisches Denken und Handeln ab. Auch im Geschäftsbereich LIMAK IN.SPIRE, der sich mit maßgeschneiderten Weiterbildungsprogrammen für Führungskräfte beschäftigt, hat das Thema der Digitalisierung daher Einzug gefunden. Ziel im Rahmen der Inhouse Entwicklungsmaßnahmen ist es den Führungskräften das nötige Handwerkszeug mit auf den Weg zu geben, um die eigenen Geschäftsprozesse selbst hinterfragen, digitale Trends analysieren und Wachstums- wie auch Optimierungspotentiale für das eigene Unternehmen effektiv nutzen zu können.

Die Themenpalette reicht hierbei …

  • von der Bewusstseinsschaffung für Optimierungsmöglichkeiten und Wachstumspotentiale der Digitalisierung
  • über die Fähigkeit digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln
  • bis hin zum Umgang mit Veränderungsprozessen infolge der digitalen Transformation und der Gestaltung optimaler Rahmenbedingungen für die Generierung innovativer Lösungen im Unternehmen.

 

Entsprechend der Zielsetzung der Führungskräftemaßnahme wird geprüft, welche Formate und Inhalte für die jeweilige Zielgruppe des Unternehmens sinnvoll sind.

 

Präsenztrainings

Expert/inn/en Input aus Wirtschaft & Wissenschaft – innovativer Output für Ihr Unternehmen

Auf Basis von Vorgesprächen/Workshops mit der Geschäftsführung und Personalentwicklung wird definiert, welche Lerninhalte den ausgewählten Führungskräften vermittelt werden sollen.

Resultat ist ein maßgeschneidertes Trainingskonzept: Die Führungskräfte erhalten die Möglichkeit von Expert/inn/en aus der Wirtschaft und Wissenschaft zu lernen und anhand von realen Best- und Worst-Case Beispielen zu beleuchten welche Entwicklungen und Herausforderungen die Digitalisierung für ihr Unternehmen mit sich bringt. Um sicherzustellen, dass die Wissensvermittlung über erste Lernerfahrungen hinausgeht und in die tatsächliche Übersetzung des Gelernten im Unternehmen mündet, wird den Teilnehmer/innen Raum gegeben, das Gelernte unmittelbar in die eigene Realität zu übersetzen und selbst Ideen und Lösungsvorschläge für das eigene Unternehmen zu entwickeln.

Impulse / Key-Notes / Workshops

 

Ein digitales Mindset – vom Vorstand bis hin zum Teamleiter – macht Vorreiter-Unternehmen im Bereich der Digitalisierung erfolgreich.

Zur Bewusstseinsschaffung für die Wachstumspotentiale wie auch Hindernisse der Digitalisierung bietet LIMAK IN.SPIRE Impulse, Key-Notes und Workshops für alle Führungsebenen. Auf Basis unserer Digital Economy Studie können Benchmarks für Ihr Unternehmen berechnet und unternehmensspezifische Entwicklungsfelder ermittelt werden. Das dadurch entstehende Bewusstsein wird genutzt, um Betroffenheit im Unternehmen zu erzeugen und aufzuzeigen, welche Rolle den Führungskräften bei der Schaffung der Rahmenbedingungen zum erfolgreichen Umgang mit der Digitalisierung zukommt.

Learning Journey

Lernen mit und von anderen.

LIMAK IN.SPIRE konzipiert und organisiert für seine Kunden Customized Learning Journeys ins Silicon Valley bzw. nach Stockholm, Berlin etc. mit dem Ziel in diesen Ökosystemen Impulse für die eigene Unternehmensentwicklung zu erhalten. Im Rahmen dieser Learning Journeys besuchen die Teilnehmer/innen Vorreiter-Unternehmen der eigenen Branche, tauchen in die Welt der Digitalisierung ein und analysieren gemeinsam mit ausgewählten Expert/inn/en was dies für ihr jeweiliges Unternehmen bedeutet. Kombiniert mit einem klaren Projektauftrag seitens der Geschäftsführung können Learning Journeys auch für die gezielte Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle, Evaluierung derer Machbarkeit und die Entwicklung erster Prototypen genutzt werden.

e-learning / blended-learning

Online-Lernen ermöglicht mehr Flexibilität – zeitlich wie auch örtlich – und gewinnt daher insbesondere für internationale Unternehmen immer mehr an Bedeutung.

LIMAK IN.SPIRE entwickelt gemeinsam mit dem Kunden eine Lerndramaturgie die optimal an die Bedürfnisse der Zielgruppe wie auch die gewünschten Lerninhalte angepasst wird. Kommen E-Learning- und Blended-Learning-Konzepte zum Zug, weisen diese aufeinander aufbauende Lernelemente zu ausgewählten Themenfeldern auf und werden auf firmeninternen oder -externen Lernplattformen abgewickelt. Das ermöglicht ortsunabhängiges Lernen in virtuellen Teams in Kombination mit fixen Präsenzterminen zum interaktiven Austausch. Neben dem Mehrwert einer gezielteren Vorbereitung der Teilnehmer/innen auf die Präsenztermine, kann durch den Einsatz von e-learning Elementen der Lerntransfer in die Praxis zusätzlich gefördert werden.

 

„Wir sind davon überzeugt, dass die Digitalisierung als Innovationstreiber dienen kann und neue Möglichkeiten der Wertschöpfung für Unternehmen eröffnet. Wir merken auch, dass der Bedarf an Themen wie Digitalisierung im Marketing und Vertrieb, Führung und Agilität, Innovations- und Prozessmanagement sukzessive steigt und bieten unsere Expertise deshalb im Rahmen unserer maßgeschneiderten Inhouse-Trainings IN.SPIRE an,“ sagt Dr. Susanne Summereder, Leiterin LIMAK IN.SPIRE.

NUTZEN

Die Führungskräfte lernen die Digitalisierung in ihrer gesamten Komplexität zu verstehen und sie für das eigene Unternehmen zu nutzen. Dafür werden im Rahmen der IN.SPIRE Customized Solutions für das jeweilige Unternehmen relevante Trends analysiert, Inhalte vermittelt und Wachstumspotenziale beleuchtet sowie in Simulationsübungen getestet.

Lernen auf Basis des LIMAK Digital Competence Models

  • Digital Awareness Excellence: Trends und Wachstumspotenziale der Digitalisierung für das eigene Unternehmen erkennen lernen
  • Digital Strategy Excellence: Neue Strategien und Geschäftsmodelle entwickeln, um Wachstumspotenziale im Unternehmen aktiv nutzen zu können
  • Digital Implementation Excellence: Rahmenbedingungen und kulturelle Voraussetzungen im Unternehmen für die erfolgreiche Implementierung schaffen lernen

IN.SPIRE Paper Digital Economy

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen in der Digitalisierung ihre Geschäftsmodelle kontinuierlich weiterentwickeln und den digitalen Möglichkeiten konform anpassen.

Das LIMAK Digital Economy Paper bietet Antworten auf die Fragen „Wo stehen österreichische Unternehmen aktuell in der digitalen Transformation?“, „Was ist noch zu tun?“ und „Was zeichnet Vorreiterunternehmen mit digitalen Geschäftsmodellen aus?“

Zum Download des LIMAK IN.SPIRE Papers „Digital Economy“:

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Mag. Dr. Susanne Summereder
Mag. Dr. Susanne Summereder+43 732 66 99 44 119
Standort Linz
Bergschlößlgasse 1, 4020 Linz