MBA Controlling and Performance Management

FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE, CONTROLLER/INNEN UND EXPERT/INN/EN DES FINANZ- UND RECHNUNGSWESENS

Und Interessent/inn/en, die sich auf diesem Themengebiet weiterbilden möchten. Sie fühlen sich angesprochen? Dann bekommen Sie im MBA Programm Controlling and Performance Management das Rüstzeug, um Abteilungen, Bereiche oder Unternehmen noch erfolgreicher zu steuern.

kontaktformular

facts & figures

Dauer

18 Monate plus Master Thesis,

40 Anwesenheitstage in Modulen geblockt,

ganztägig meist Do. bis Sa.,

75 ECTS-Punkte

Programmstart

21. März 2018
Anmeldeschluss: 21. Februar 2018

Kosten

€ 20.900,– (Zahlung in Teilbeträgen möglich)

exkl. Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur:
€ 1.490,–
exkl. Reise- und Aufenthaltskosten, Mittagsverpflegung sowie optionaler Leadership-Check

Zielgruppe

Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte, die ihre Kompetenzen in Controlling, Finanz- und Rechnungswesen vertiefen möchten sowie Personen, die sich in ihrem Unternehmen/ihrer Institution bereits mit diesen Themen beschäftigen und sich auf diesem Gebiet aus Management-Perspektive weiterentwickeln wollen.

Zulassungsvoraussetzung

Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufs- und Praxiserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch.

Unterrichtssprache

Deutsch

Abschluss

Akademischer Grad Master of Business Administration, verliehen von der Johannes Kepler Universität Linz.

 

arrow Zum Curriculum Management MBA

Sponsor LogoSponsor Logo

Faculty

Management Compact

FH-Prof. Mag. Dr. Albert Mayr
FH-Prof. Mag. DI Peter Hofer
Dr. Stefan Fink
FH-Prof. DI Dr. Heimo Losbichler
Mag. Manfred Werkusch-Klahn
Mag. Dr. Petra Martinek-Kuchinka
Ass.-Prof. Dr. Stefan Mayr
Mag. Andreas Berger
MMMag. Dr. Stephan Klinger
Dr. Alexander Klingenbrunner

Leadership Experience

Prof. DI Dr. Rupert Hasenzagl
Univ.-Prof. MMag. Dr. Wolfgang H. Güttel
Mag. Doris Perg
Dipl.-Betriebswirtin (FH) Claudia Mangel

Controlling and Performance Management

Univ.-Prof. Mag. Dr. Birgit Feldbauer-Durstmüller
Univ.-Prof. Dr. Martin Hiebl
Prof. (FH) Dr. Christine Mitter
StB/WP Dr. Christoph Denk
Dr. Horst Wolfsgruber
Dr. Franz Loizenbauer
Ass.-Prof. Dr. Stefan Mayr
o. Univ.-Prof. Dr. Helmut Pernsteiner
Dr. Raoul Ruthner

Erfahrungsberichte

EIN UNTERNEHMEN ERFOLGREICH STEUERN

Das MBA Programm Controlling and Performance Management vermittelt Ihnen wertvolles Managementwissen zur erfolgreichen Steuerung des Unternehmens. Notwendige Methoden und Instrumente werden praxisorientiert vermittelt, um den gesteigerten Anforderungen gerecht zu werden. Gleichwohl ist das Beherrschen der Basics in Accounting und Finance nach wie vor unabdingbar und vielfach die Voraussetzung, um weiterführende Rollen einzunehmen. Sie erwerben in diesem Programm daher sowohl fundamentales betriebswirtschaftliches Wissen und Leadership Kompetenzen als auch weiterführende Kenntnisse in Themenfeldern wie Operational and Financial Performance Management, Accounting and Risk Management und Strategic Performance Management.
PRO_ControllingandPerformanceManagement_LIMAK

Schärfen Sie Ihre persönlichen Kompetenzen in den Bereichen

  • Controlling als Konzept der Unternehmenssteuerung anwenden
  • Strategische Steuerung auf Basis von Kennzahlen umsetzen
  • Wissen in Bilanzierung und IFRS vertiefen
  • Risk Management und Unternehmenssanierung kennen lernen
  • Budgetierung und operatives Controlling durchführen

Erarbeiten Sie konkrete Vorteile für Ihr eigenes Unternehmen

  • Die Wertschöpfung Ihres Unternehmens durch angepasstes Kosten- und Leistungscontrolling steigern
  • Die Performance Ihres Unternehmens mit modernen Controlling-Methoden optimieren
  • Maßgeschneiderte, umfassende und unternehmensorientierte Lösung einer selbst gewählten Aufgabenstellung im Rahmen der Master Thesis erarbeiten
  • Neue Perspektiven durch Vergrößerung des Firmennetzwerkes zu verwandten oder komplementären Branchen gewinnen
die bausteine für ihren erfolg

MANAGEMENT COMPACT

Strategisches Management in einer globalen Welt

  • Teambuilding und HR-Management
  • Marketing und strategisches Management
  • Volkswirtschaftliche Gesamtzusammenhänge

 

Finanzmanagement

  • Bilanzierung und Bilanzanalyse
  • Kostenrechnung und Kostenmanagement
  • Investition und Finanzierung

 

Business Simulation

  • Unternehmensführung unter dynamischen Wettbewerbsbedingungen
  • Erarbeitung und Umsetzung einer Unternehmensstrategie in komplexen Entscheidungssituationen

 

Die Vermittlung und Umsetzung von grundlegenden Konzepten und Instrumenten in den klassischen Managementbereichen stehen im Mittelpunkt. Der Bogen spannt sich von der Entwicklung von strategischen Zielen bis zur Steuerung über Kennzahlen und dem Einsatz der wichtigsten Ressource, dem/der Mitarbeiter/in. Besonders das Wirtschaftsplanspiel simuliert integrativ das Thema Unternehmensführung unter dynamischen Wettbewerbsbedingungen.

 

Unterrichtssprache: Deutsch

LEADERSHIP EXPERIENCE

HERAUSFORDERNDE FÜHRUNGSSITUATIONEN MEISTERN

  • Unterschiedliche Führungsrollen einnehmen und Führungsstile anwenden können
  • Quellen der Macht als Schlüssel für den Führungserfolg erkennen
  • Kommunikationssysteme bewusst gestalten und wirksam kommunizieren
  • Mitarbeiter/innen motivieren und Leistungsverhalten beeinflussen

 

TEAMS VERSTEHEN UND EFFIZIENT FÜHREN

  • Prozesse der Gruppenentwicklung verstehen und steuern können
  • Rollen und Erwartungen in Gruppen erfassen und gestalten
  • Bewusstsein schärfen für Gruppennormen und soziale Sanktionen
  • Gruppenphänomene erkennen und Entscheidungsstrategien entwickeln
  • Individuen zu Hochleistungsteams entwickeln können

 

VERÄNDERUNGSPROZESSE GESTALTEN UND STEUERN

  • Gründe für Widerstände gegen den Wandel kennen
  • Strategien zum Umgang mit Widerständen entwickeln
  • Überzeugungsstrategien für Veränderungen einsetzen können
  • Tiefe Analysefähigkeit entwickeln und Ansatzpunkte für Verhaltensänderungen kennen
  • Variantenreiche Impulse für Veränderung setzen können

 

Die tatsächliche Gestaltung des Leadershipmoduls orientiert sich an den Kompetenzen der Teilnehmer/innen. Somit kann dieses sowohl im gewohnten Seminarumfeld als auch in unterschiedlichen erlebnisorientierten Lernumfeldern im Rahmen von Outdoor-Übungen stattfinden.

 

Unterrichtssprache: Deutsch

Controlling and Performance Management

Operational and financial Performance Management

 

Controller und Controlling

  • Controlling als Konzept der Unternehmenssteuerung
  • Aufzeigen der Aufgabengebiete und Instrumente des Controllings
  • Übersicht des strategischen und operativen Controllings
  • Überblick über die Zusammenarbeit mit anderen Bereichen
  • Projektmanagement und -controlling

 

Kosten- und Leistungscontrolling

  • Controllinggerechte Ausgestaltung der Kostenrechnung
  • Prozesskostenrechnung und (Teil-)Prozessplanung
  • Break-Even-Analyse, Preisgrenzen und Programmoptimierung
  • Soll-Ist-Vergleich und Abweichungsanalyse

 

Controlling ist eines der erfolgreichsten Managementkonzepte. Durch neue Ideen und Konzepte wird Controlling laufend für die aktuellen Anforderungen der Wirtschaft adaptiert. Eine funktionierende Kosten- und Leistungsrechnung ist die Basis für zielgerichtete Managemententscheidungen.

 

Accounting and Risk Management

 

IFRS Reporting

  • Auswirkungen der International Financial Reporting 
  • Standards (IFRS) auf das Controlling 
  • Kennzahlen nach IFRS: Ermittlung, Vergleich und Interpretation

 

Risk Management und Unternehmenssanierung

  • Grundlagen des Risikomanagements
  • Einsatzmöglichkeiten von Risk-Management-Methoden
  • Zentrale Verfahren des Krisenmanagements
  • Hindernisse und Erfolgsfaktoren eines Insolvenzverfahrens
  • Möglichkeiten der Insolvenzprophylaxe

 

Die Internationale Rechnungslegung weist für kapitalmarktorientierte Unternehmen wichtige Vorteile auf. Sie unterstützt bei der Entwicklung von Plänen, um die nach außen kommunizierten, finanziellen Ziele umzusetzen. In diesem Modul werden weiters die zentralen Verfahren des Krisenmanagements behandelt und vertiefende Kenntnisse im Bereich Rechnungslegung und Risk Management aufgebaut.

 

Strategic Performance Management

 

Investitions- und Finanzcontrolling

  • Bewertung von Investitionsalternativen
  • Liquiditätsplan, Geldflussrechnung (Cashflow-Statement)
  • Working Capital Management
  • Management der Eigen- und Fremdkapitalaufbringung

 

Strategisches Controlling

  • Konzeption des strategischen Managements/Controlling
  • Der Strategieentwicklungsprozess im Überblick
  • Analyse der strategischen Positionierung
  • Quantitative und qualitative Strategiebewertung
  • Mittelfristplanung zw. Strategie und operativen Budgets

 

In diesem Modul lernen Sie moderne Instrumente des Investitions- und Finanzcontrollings kennen. Sie erkennen Liquidität, Finanzbedarf und Investitionsmöglichkeiten, wie Investitionen die Erfolgspotenziale Ihres Unternehmens sichern und welchen Wertbeitrag sie zum Unternehmenserfolg leisten. Strategische Ziele formulieren sowie Strategien erarbeiten und umsetzen gehören zu den wichtigsten Managementaufgaben.

 

Unterrichtssprache: Deutsch

Master Thesis

Die Master Thesis und deren Verteidigung bilden den integrativen Abschluss des MBA Programms: Ziel der Arbeit ist es, den Transfer der wissenschaftlichen Grundlagen in die eigene Praxis zu gewährleisten und somit eine Klammer über die einzelnen Lehrinhalte herzustellen. Zu diesem Zweck wird eine wesentliche Fragestellung des eigenen Unternehmens mit den erlernten wissenschaftlich fundierten Konzepten und Methoden bearbeitet. Dadurch entsteht ein direkter Nutzen für Sie und Ihr Unternehmen.

Specific Benefits

Persönlicher Leadership-Check (optional)

Erkennen Sie Ihre individuellen Entwicklungsfelder durch Ihre persönliche Potentialanalyse und vertiefende Coachingeinheiten. Mit Hilfe der Analyse erlangen Sie Aufschlüsse über Ihre Ziele, Stärken, Präferenzen und Potentiale. Die maßgeschneiderte Umsetzungsförderung erfolgt im Rahmen des persönlichen Coachings.

Praxistransfer

Im Rahmen des Themenblocks „Projektcontrolling“ haben Sie die Möglichkeit an einem Projekt aus dem eigenen Unternehmen zu arbeiten und so das gelernte Wissen gleich praktisch anzuwenden.

International Management MBA

Sie haben die Möglichkeit Ihren spezialisierten Management MBA um einen zusätzlichen Auslandsaufenthalt nach Kanada/USA oder nach China zu erweitern. Die Study Trips beinhalten eine ideale Mischung aus akademischem Programm, Firmenbesuchen und Networking. Sie können internationale Erfahrung sammeln und somit Ihre Perspektiven erweitern.