Master in Management (MIM)

FÜR (NACHWUCHS-)FÜHRUNGSKRÄFTE

Für (Nachwuchs-)Führungskräfte, die neben einer breiten betriebswirtschaftlichen Ausbildung auch ihre Führungskompetenzen weiterentwickeln wollen. Sie fühlen sich angesprochen? Dann bekommen Sie im Master in Management Programm das Rüstzeug, um Ihre Abteilungen, Bereiche oder Unternehmen erfolgreich zu managen.

kontaktformular

facts & figures

Dauer

12 Monaten plus Master Thesis,
25 Anwesenheitstage, berufsbegleitend in Modulen geblockt,
ganztägig meist Mi./Do. bis Sa.
62 ECTS-Punkte

Programmstart

21. März 2018
Anmeldeschluss: 21. Februar 2018

Kosten

€ 14.900,– (Zahlung in Teilbeträgen möglich)
exkl. Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur: € 990,–
exkl. Reise- und Aufenthaltskosten, Mittagsverpflegung sowie optionaler Leadership-Check

Zielgruppe

Für (Nachwuchs-)Führungskräfte, die neben einer breiten betriebswirtschaftlichen Ausbildung auch ihre Führungskompetenzen weiterentwickeln wollen.

Zulassungsvoraussetzung

Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch..

Unterrichtssprache

Deutsch

Abschluss

Akademischer Grad Master in Management,
verliehen von der Johannes Kepler Universität Linz

Sponsor LogoSponsor Logo

Faculty

Management Compact

FH-Prof. Mag. Dr. Albert Mayr
FH-Prof. Mag. DI Peter Hofer
Dr. Stefan Fink
FH-Prof. DI Dr. Heimo Losbichler
Mag. Manfred Werkusch-Klahn
Ass.-Prof. Dr. Stefan Mayr
Mag. Andreas Berger
Dr. Alexander Klingenbrunner

Leadership Experience

Prof. DI Dr. Rupert Hasenzagl
Univ.-Prof. MMag. Dr. Wolfgang H. Güttel

Erfahrungsberichte

Kompakte General Management Ausbildung mit akademischem Abschluss

Der Master in Management (MIM) vermittelt Ihnen wertvolles betriebswirtschaftliches Wissen in den Bereichen strategisches Management, Personalmanagement, Marketing und Volkswirtschaftslehre sowie Finanzmanagement zur erfolgreichen Ausführung einer Managementposition in Ihrem Unternehmen. Außerdem werden Ihre Leadership-Kompetenzen weiterentwickelt. Das eigene Führungsverhalten wird ebenso beleuchtet wie Führungsrollen in Teams und Führung im organisationalen Kontext. Sie lernen Ihre konzeptionellen Kompetenzen als westliche Führungskompetenz zu nutzen. Im Rahmen eines Transferprojektes und einer Master Thesis lernen Sie die erlernten Inhalte und Fähigkeiten auf wissenschaftlicher Basis praxisorientiert umzusetzen.

Limak_MIM_360x540px

SCHÄRFEN SIE IHRE PERSÖNLICHEN KOMPETENZEN IN DEN BEREICHEN

  • Grundlegende Managementmodelle als Bezugsrahmen zielorientierter Unternehmensführung kennenlernen
  • Erfolgreiche finanzielle Unternehmenssteuerung sowie erforderliche Controlling-Prozesse und -instrumente kennenlernen
  • Einen Blick für das Wesentliche und Ganze entwickeln, um bereichsübergreifend zu denken und handeln
  • Eigenes Führungsverhalten reflektieren und verbreitern
  • Teamprozesse kompetent analysieren und steuern
  • Veränderungsprozesse verstehen und aktiv gestalten

ERARBEITEN SIE KONKRETE VORTEILE FÜR IHR EIGENES UNTERNEHMEN

  • Hervorragende Vorbereitung auf eine Managementfunktion in einer dynamischen und globalen Umwelt
  • Maßgeschneiderte, umfassende und unternehmensorientierte Lösung einer selbst gewählten Aufgabenstellung im Rahmen der Master Thesis erarbeiten
  • Neue Perspektiven durch Vergrößerung des Firmennetzwerkes zu verwandten oder komplementären Branchen gewinnen

 

die bausteine für ihren erfolg

Management Compact

Strategisches Management in einer globalen Welt

  • Teambuilding und HR-Management
  • Marketing und strategisches Management
  • Volkswirtschaftliche Gesamtzusammenhänge

 

Finanzmanagement

  • Bilanzierung und Bilanzanalyse
  • Kostenrechnung und Kostenmanagement
  • Investition und Finanzierung

 

Business Simulation and Law

  • Unternehmensführung unter dynamischen Wettbewerbsbedingungen
  • Erarbeitung und Umsetzung der Unternehmensstrategie
  • Wirtschaftsrecht

 

Die Vermittlung und Umsetzung von grundlegenden Konzepten und Instrumenten in den klassischen Managementbereichen stehen im Mittelpunkt. Der Bogen spannt sich von der Entwicklung von strategischen Zielen bis zur Steuerung über Kennzahlen und dem Einsatz der wichtigsten Ressource, dem Mitarbeiter. Besonders das Wirtschaftsplanspiel simuliert integrativ das Thema Unternehmensführung unter dynamischen Wettbewerbsbedingungen.

LEADERSHIP EXPERIENCE

HERAUSFORDERNDE FÜHRUNGSSITUATIONEN MEISTERN

  • Unterschiedliche Führungsrollen einnehmen und Führungsstile anwenden können
  • Quellen der Macht als Schlüssel für den Führungserfolg erkennen
  • Kommunikationssysteme bewusst gestalten und wirksam vermitteln
  • Mitarbeiter/innen motivieren und Leistungsverhalten beeinflussen

 

TEAMS VERSTEHEN UND EFFIZIENT FÜHREN

  • Prozesse der Gruppenentwicklung verstehen und steuern können
  • Rollen und Erwartungen in Gruppen erfassen und gestalten
  • Bewusstsein schärfen für Gruppennormen und soziale Sanktionen
  • Gruppenphänomene erkennen und Entscheidungsstrategien entwickeln 
  • Individuen zu Hochleistungsteams entwickeln können

 

VERÄNDERUNGSPROZESSE GESTALTEN UND STEUERN

  • Gründe für Widerstände gegen den Wandel kennen
  • Strategien zum Umgang mit Widerständen entwickeln
  • Überzeugungsstrategien für Veränderungen einsetzen können
  • Tiefe Analysefähigkeit entwickeln und Ansatzpunkte für Verhaltensänderungen kennen
  • Variantenreiche Impulse für Veränderung setzen können

 

Die Teilnehmer/innen haben hier die Wahl zwischen zwei Varianten: Leadership Excellence oder Leadership Challenge. Während die Lehrveranstaltungen der Leadership Excellence im gewohnten Seminarumfeld stattfinden, konfrontiert die Leadership Challenge die Teilnehmer/innen mit unterschiedlichen erlebnisorientierten Lernumfeldern im Rahmen von Outdoor-Übungen. Die tatsächliche Gestaltung des Leadershipmoduls orientiert sich an den Kompetenzen der Teilnehmer/innen.

Transferprojekt

Ziel des Transferprojektes ist die Umsetzung des erlangten theoretischen Wissens im Rahmen eines konkreten praxisbezogenen Unternehmensfalles. Abschließend ist eine Transfer-/Praxisarbeit, die die gewonnen Erkenntnisse zusammenfassend darstellt, sowie eine Präsentation des Projektes vorgesehen.

Master Thesis

Die Master Thesis und deren Verteidigung bilden den integrativen Abschluss des Master in Management Programms: Ziel der Arbeit ist es, den Transfer der wissenschaftlichen Grundlagen in die eigene Praxis zu gewährleisten und somit eine Klammer über die einzelnen Lehrinhalte herzustellen. Zu diesem Zweck wird eine wesentliche Fragestellung des eigenen Unternehmens mit den erlernten wissenschaftlich fundierten Konzepten und Methoden bearbeitet. Dadurch entsteht ein direkter Nutzen für Sie und Ihr Unternehmen.

Specific Benefits

PERSÖNLICHER LEADERSHIP-CHECK (OPTIONAL)

Erkennen Sie Ihre individuellen Entwicklungsfelder durch ihre persönliche Potentialanalyse und vertiefende Coachingeinheiten. Mit Hilfe der Analyse erlangen Sie Aufschlüsse über Ihre Ziele, Stärken, Präferenzen und Potentiale. Die maßgeschneiderte Umsetzungsförderung erfolgt im Rahmen des persönlichen Coachings.

PRAXISTRANSFER

Nutzen Sie die von Ihnen zu erstellenden Reflexionsarbeiten, um die Anwendung Ihrer individuellen Kompetenzen in Ihrem Arbeitskontext voranzutreiben. Partizipative Lerngruppen unterstützen Sie bei der Maßschneiderung des passenden Methodensets für Ihre Herausforderungen.

ANRECHENBARKEIT AUF MANAGEMENT MBA

Ein „Upgrade“ vom Master in Management auf einen LIMAK Management MBA über das Absolvieren einer der sieben Wahlfächern aus dem Management MBA ist möglich. Allerdings erlischt mit der Verleihung des akademischen Grades „Master of Business Administration“ das Recht zur Führung des akademischen Grades „Master in Management“.