Performance Management Systeme im Zeitalter von New Work

Für (angehende) Führungskräfte

die sich zielgerichtet, praxisorientiert und standortunabhängig weiterbilden möchten.

kontaktformular


Jetzt anmelden

facts & figures

Format & Commitment

Flexibles E-Learning Format:

  • 100% online
  • Zeit- und ortsunabhängige Weiterbildung
  • Live-Webinare und Selbststudium unter Expertenbegleitung
  • in betreuten Kursgruppen

Commitment:

  • 5-wöchiger Online Kurs
  • Aufwand ca. 8 Stunden pro Woche (flexible Zeiteinteilung)
Termin

Montag, 5. Oktober 2020

Anmeldeschluss: 
Montag, 21. September 2020

Programmgebühr

€ 990,– *

*zuzüglich USt

Zielgruppe
  • Zukunftsorientierte Führungskräfte jeder Branche
  • HR-Verantwortliche
  • Start-Ups
Zulassungsvoraussetzung

Keine formalen Voraussetzungen.

Unterrichtssprache

Deutsch, Lernmaterial D/E

Abschluss

LIMAK Zertifikat

 

Kursleitung „Performance Management Systeme im Zeitalter von New Work“

 

 

Christian Hauser, MSc ist LIMAK Experte im Bereich Performance Management System

 

Christian Hauser, MSc ist LIMAK Experte für Performance Management Systeme und berät Organisationen als HR- und New Work-Experte in Change-Management Projekten. Davor war er für Samsung Electronics als Senior Head of HR mit Schwerpunkt Performance- und Talentmanagement, Organisationskultur und Arbeitsrecht tätig. Christian Hauser ist systemischer Coach, Supervisor und Organisationsentwickler. Er beschäftigt sich intensiv mit neuen Organisationsformen und ist als Keynote-Speaker und FH-Lektor rund um die Themen „New Work“ und „Agilität“ tätig.

 

 

„Without question, rethinking performance management is
at the top of many executive teams’ agendas, …“  

Harvard Business Review

Vor allem jüngere Arbeitnehmer/innen fordern zunehmend mehr Sinnstiftung, Transparenz, Partizipation und die Förderung ihrer Potenziale am Arbeitsplatz (Stichwort New Work). Gleichzeitig sind Effizienzsteigerung und konsequente Zielerreichung für den Unternehmenserfolg notwendig. Immer wieder beklagen Führungskräfte mangelnde gemeinsame Ausrichtung und fehlende Operationalisierung von Strategie und Leitbild. Der Wunsch geht in Richtung mehr bereichsübergreifende Zusammenarbeit, eine raschere Anpassungsfähigkeit von Zielen an sich verändernde Rahmenbedingungen und Mitarbeiter/innen, die mehr Verantwortung in ihrem Bereich übernehmen. 

In diesem Onlinekurs lernen Sie, wie Performance Management Ihre Organisation auf dem Weg in Richtung neue Arbeitswelten, Verantwortungsverteilung und mehr intrinsische Motivation unterstützen kann. Sie profitieren von einem Mix aus Expert/innenimpulsen, Best Practices, Austausch zwischen den Kursteilnehmer/innen und Aufgabenstellungen, die Sie in der Bewältigung Ihrer täglichen Herausforderungen unterstützen.

Specific Benefits

  • Überblick und Vergleich unterschiedlicher Performance Management Systeme
  • Analyse des eigenen Performance Management Systems
  • OKR-Framework als Hebel zu Strategieoperationalisierung, Sinnorientierung, Transparenz und Kulturentwicklung
  • OKR-Voraussetzungscheck im eigenen Unternehmen
  • Define your own OKRs: Company-, Bereichs-, Team- oder Individualebene
  • Umsetzungskonzept geeigneter OKR-Elemente im eigenen Wirkungsbereich
  • Best Practice: Vorreiter-Unternehmen zu Gast
Sie möchten am Online Kurs teilnehmen?

Online Anmeldung

Bitte füllen Sie das nachfolgende Anmeldeformular aus. Sobald wir Ihre Daten erhalten haben, werden Sie von uns umgehend mit Informationen zu den nächsten Schritten kontaktiert.

TERMIN WÄHLEN*


IHRE DATEN



RECHNUNGSADRESSE



Senden Sie mir bitte Informationen über das LIMAK - Programmangebot!




 

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ihre Bausteine zum Erfolg

Lernwoche 1 (5.-11.10.2020)

Performance Management Systeme

Sie erhalten Einblick in Performance Management Systeme, ihre Unterschiede und den Nutzen eines funktionierenden Performance Management Systems. Letztlich lernen Sie, Stärken und Schwächen eines bestehenden Performance Management Systems zu analysieren.

Lernwoche 2 (12.-18.10.2020)

Grundlagen des OKR Frameworks

Es findet eine Vertiefung ins OKR Framework (Herkunft, Technik, Struktur, Bestandteile, Ausbaustufen) und Formulierungsversuche von OKRs statt. Am Ende dieser Woche identifizieren Sie jene Voraussetzungen im Unternehmen, die für die Einführung von OKRs förderlich sind. 

Webinar 1: Do, 15.10.2020, 17.00–18.30 Uhr

Lernwoche 3 (19.-25.10.2020)

Deep Dive OKRs

Sie lernen die Rollen innerhalb des OKR Frame-works und den OKR Prozess kennen. Am Ende der Woche können Sie Objectives and Key Results für Company- und Bereichslevel formulieren und gewinnen mehr
Klarheit über wichtige Stakeholder und deren Nutzen.  

Webinar 2: Mi, 21.10.2020, 17.00–18.30 Uhr

Lernwoche 4 (26.10.-01.11.2020)

OKR and (Leadership) culture

In Lernwoche 4 lernen Sie die Wirkungsfelder von
OKRs (z.B. Transparenz, Sinnstiftung, …) kennen und verstehen OKR als Werkzeug zur Zielerreichung und Kulturentwicklung. Sie erlangen Klarheit darüber, wie Sie Teilaspekte der OKRs für sich und Ihre Organisation nutzen können und welche Rolle Führungskräften dabei zukommt.

Lernwoche 5 (2.-8.11.2020)

Chancen und Barrieren bei der Umsetzung

Lernziel der letzten Woche ist es, einen groben, aber realistischen Umsetzungsplan für sich, Ihr Team oder Ihre Organisation unter Berücksichtigung von bestehenden Performance Management Systemen, Herausforderungen und Stolpersteinen erstellen zu können.

Webinar 3: Do, 5.11.2020, 17.00–18.30 Uhr
(Praxisgast)

ABSCHLUSS WEBINAR (17. November 2020)

CONCEPT-CHALLENGE

Webinar: 17.11.2020, 17.00–18.30 Uhr

technische Ausstattung und Lernmaterialien

Für die Teilnahme an einem Online Kurs wird keine spezielle technische Ausstattung vorausgesetzt. Neben einem Internetzugang benötigen Sie lediglich einen Laptop, ein Tablet oder Smartphone plus Headset (für Webinare).

Innerhalb der 5 Lernwochen werden Ihnen über den LIMAK Online Campus alle relevanten Unterlagen und Aufgaben – in Form von eBooks, wissenschaftlichen Artikeln, Fallstudien oder Videos – zur Verfügung gestellt.

In einem vorgegebenen Zeitraum sind wöchentliche Aufgaben individuell auszuarbeiten (z. B. Quizze zur Selbstüberprüfung, Checklisten und Reflexionsaufgaben).

Parallel zu den wöchentlichen Aufgaben gibt es eine individuelle Projektarbeit: Ziel ist die Entwicklung eines firmenspezifischen „Step-by-Step Ansatzes“ zur Anwendung und Integration des agilen Mindsets und der agilen Arbeitsweisen.

Als gemeinsame Kommunikationsplattform wird der LIMAK Online Campus genützt. Sie können sich jederzeit für (technischen und organisatorischen) Support an die LIMAK Programmbetreuung wenden, mit dem Kursleiter in Kontakt treten oder den Austausch mit Kurs-Kolleg/inn/en in Gruppenforen suchen.

Für die Teilnahme an den 4 live Webinaren wird Ihnen vorab ein Link übermittelt – damit können Sie unkompliziert in das Webmeeting einsteigen und teilnehmen – ohne Installation einer Zusatzsoftware.

Eine Teilnahme an den Webinaren ist verpflichtend. Im Nachhinein wird eine Aufzeichnung des Webinars zur Verfügung gestellt.

FAQ

Fragen?

  • Gibt es ECTS für die Online Kurse?
    Für die LIMAK Online Kurse gibt es keine ECTS.
  • Was bekomme ich, wenn ich mich zum Online Kurs anmelde?
    Wenn Sie sich zu einem Online Kurs anmelden, bekommen Sie Zugang zu allen Beiträgen und Inhalten, die Sie für eine Absolvierung des Programms und demnach für den Erhalt des Zertifikats benötigen. Dies beinhaltet den Zugang zum LIMAK Online Campus und alle Inhalte, die in Form von aufeinander aufbauenden Lernwochen im Online Campus dargestellt werden. In den einzelnen Lernwochen werden elektronische Lernmaterialien (z. B. eBook, Videos), Aufgaben (z. B. Quizze, Projektarbeit) und Software für die Webinare bereitgestellt.
  • Ab wann habe ich Zugang zu den online Lerninhalten?
    Ab dem Kursstart haben Sie Zugang zum Info Center und zur ersten Lernwoche des Online Kurses. So erhalten sie alle notwendigen Informationen für die erfolgreiche Absolvierung des Kurses und können mit der Bearbeitung der Inhalte und den Aufgaben der ersten Lernwoche starten. Danach wird jeweils eine weitere Lernwoche freigeschalten, um Ihnen einen strukturierten didaktischen und inhaltlichen Aufbau garantieren zu können.
  • Gibt es technische Unterstützung während der Kursdauer?
    Während der gesamten Dauer des Online Kurses steht Ihnen jederzeit ein/e LIMAK Kursbetreuer/in zur Unterstützung zur Seite. Alle notwendigen Informationen zur technischen Ausstattung sowie eine Einführung in die entsprechenden Tools (Webinare etc.) bekommen Sie in der ersten Lernwoche. Auch während der Live-Webinare ist der LIMAK Kursbetreuer zur Moderation und Begleitung anwesend.
  • Gibt es Möglichkeiten zum Austausch mit Kolleg/innen?
    Der Austausch unter den Teilnehmer/innen ist sehr wichtig und wird während des Online Kurses unterschiedlich gefördert. In der Lernplattform gibt es ein moderiertes Diskussionsforum für die Vernetzung.
  • Was passiert, wenn ich die online Aufgaben nicht in der vorgegebenen Zeit schaffe?
    Die vorgegebenen zeitlichen Fristen sind nach einem didaktischen Konzept aufgebaut. Die hohe Qualität des online Kurzprogramms kann nur sichergestellt werden, wenn die Aufgaben auch im entsprechenden Ablauf bearbeitet werden. Das LIMAK Abschlusszertifikat kann nur unter Einhaltung aller Fristen erworben werden.
  • Kann ich die Inhalte und Aufgaben auch nach Ende der Kursdauer noch nutzen?
    Sie können die Inhalte noch bis zu drei Wochen nach dem Ende des Online Kurses konsumieren. Um das LIMAK Abschlusszertifikat zu erwerben, müssen alle Aufgaben fristgerecht erfüllt werden.
  • Bekomme ich ein Zertifikat, auch wenn ich die Aufgaben nicht erfülle?
    Der Online Kurs gilt als positiv absolviert, wenn alle Aufgaben (z. B. Quizze, Projektarbeit, Peer-Bewertung) erfüllt wurden und Sie an allen Webinaren teilgenommen haben. Nach Abschluss des Kurses bekommen Sie dafür ein LIMAK Zertifikat.
  • Besteht eine Anwesenheitspflicht bei den Webinaren?
    Für die Webinare ist die Teilnahme verpflichtend, da diese durch den interaktiven Austausch und die Wissensvermittlung einen entscheidenden Teil des Kurses darstellen.