Universitäts-lehrgang New Business Development in the Digital Economy

Für zukunftsorientierte Führungskräfte und Geschäftsführer/innen, die sich in ihrem Unternehmen mit Wachstumspotentialen durch Digitalisierung auseinandersetzen. Sie fühlen sich angesprochen? Dann bekommen Sie im MBA New Business Development in the Digital Economy die nötige Expertise, um Geschäftsmodelle zu entwickeln oder zu transformieren und diese erfolgreich im Unternehmen zu implementieren.

kontaktformular

facts & figures

Dauer

15 Tage in 4 – 6 Monaten,

berufsbegleitend in Modulen geblockt,

ganztägig meist Do. bis Sa.

Programmstart

4. Oktober 2018

Anmeldeschluss: 4. September 2018

Curriculum derzeit in Begutachtung durch den Senat der Johannes Kepler Universität.

Kosten

€ 6.900,–

exkl. Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur: € 490,–
exkl. Reise- und Aufenthaltskosten, Mittagsverpflegung sowie optionaler Leadership-Check

Zielgruppe

Für zukunftsorientierte Führungskräfte, Geschäftsführer/innen, Bereichsleiter/innen und Abteilungsleiter/innen, die sich in ihrem Unternehmen mit Wachstumspotentialen durch Digitalisierung auseinandersetzen, Geschäftsmodelle entwickeln oder transformieren und für deren Einführung im Unternehmen verantwortlich sind.

Zulassungsvoraussetzungen

Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch. Der Nachweis über ausreichende Englischkenntnisse kann ebenfalls im Rahmen des Aufnahmegesprächs erbracht werden.

Unterrichtssprache

Deutsch

Abschluss

LIMAK/JKU Zertifikat

arrow Zum Curriculum Universitätslehrgang

Faculty

New Business Development in the Digital Economy

Univ.-Prof. Dr. Matthias Fink
DI Dr. Johannes Gartner
Univ.-Prof. Dr. Andreas Futschik
Univ.-Prof. Dr. Sophie Parragh, PhD
Mag. Dr. Petra Martinek-Kuchinka
Mag. Hubert Preisinger
Univ.-Prof. MMag. Dr. Wolfgang H. Güttel
DI Dr. Ludovit Garzik
FH-Prof. DI Robert Kolmhofer

Das Programm New Business Development in the Digital Economy schafft das nötige Verständnis für aktuelle Trends in der Digitalisierung und zeigt auf, was das konkret für Ihr Unternehmen bedeutet. Sie erhalten das praktische Handwerkszeug, um die Möglichkeiten der Digitalisierung für Ihr Unternehmen optimal zu nutzen und Wachstumspotentiale zu realisieren. Sie erlangen im Programm die Kompetenz schrittweise die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen voranzutreiben.

Die Bausteine für Ihren Erfolg

BECOMING AWARE OF DIGITALIZATION CHALLENGES

  • Kompetenzen zur Unterscheidung von Hype und Trend aneignen
  • Technologische und gesellschaftliche Trends kennenlernen
  • Auswirkungen der Digital Economy auf globaler, europäischer und lokaler Ebene bewusst machen
  • Überblick über aktuelle digitale Entwicklungen auf globaler, europäischer und lokaler Ebene bekommen
  • Status Quo der eigenen Vorbereitung auf die Herausforderungen der Digital Economy erkennen
  • Potenziale von Big Data sowie Internet of Things und deren Implikationen für Unternehmen und Gesellschaft erkennen

 

In diesem Modul erhalten Sie eine Übersicht der technologischen und sozialen
Trends in der Digitalisierung und erleben an praktischen Aufgaben, welche Herausforderungen sich aus der Nutzung deren Potenziale ergeben. Sie werden sich der Herausforderungen der Digital Economy bewusst und erkennen die Notwendigkeit Management dahingehend bewusst zu überdenken.

MASTERING DIGITAL CHALLENGES

  • Strategie – Die Unternehmensstrategie aufgrund der Digitalisierung entwickeln
  • Business Modelling – Digitale Geschäftsmodelle entwickeln und bestehende Modelle transformieren
  • Organisation – Veränderungsprozesse aufgrund der Digitalisierung einleiten und vorantreiben
  • Resource Management – Human- und Finanzressourcen, Wissensmanagement sowie Networking auf Basis der Digitalisierung richtig einsetzen

 

Die Nutzung digitaler Technologien erlaubt die Umsetzung vollkommen neuer Geschäftsmodelle. Lernen Sie, worauf es bei der strategischen Ausrichtung Ihres Unternehmens im Zusammenhang mit der Digitalisierung ankommt, werden Sie für die Umsetzung auf das dafür notwendige Organisationsverständnis sensibilisiert und beschäftigen Sie sich mit neuen Möglichkeiten des Ressourcenmanagements.

IMPLEMENTING MANAGEMENT SOLUTIONS TO DIGITAL CHALLENGES

  • Konkrete Herausforderungen der Digital Economy im eigenen Unternehmen identifizieren
  • Implikationen für die eigene Unternehmensstrategie definieren
  • Handlungsplan für die eigene Organisation erstellen
  • Konkrete Maßnahmen zur Veränderung des Geschäftsmodells im eigenen Unternehmen ableiten
  • Ressourcen- und Zeitpläne für die Umsetzung ausarbeiten
  • Datensicherheit – Risiken und Grenzen digitaler Geschäftsmodelle identifizieren und Lösungen erarbeiten

 

In diesem Modul erarbeiten Sie konkrete Managementmaßnahmen, die dafür geeignet sind, Ihre Herausforderungen bei der Digitalisierung in der Praxis handzuhaben. Zudem lernen Sie den Veränderungsbedarf, die betroffenen Handlungsfelder bezüglich der Strategie, des Geschäftsmodells, der Ressourcen, der Organisation und der Sicherheit in Ihrem Unternehmen zu benennen und einen Umsetzungsplan zu erstellen. Darüber hinaus lernen Sie die Risiken der Digitalisierung adäquat einzuschätzen.

Specific Benefits

Persönlicher Leadership-Check (optional)

Erkennen Sie Ihre individuellen Entwicklungsfelder durch Ihre persönliche Potentialanalyse und vertiefende Coachingeinheiten. Mit Hilfe der Analyse erlangen Sie Aufschlüsse über Ihre Ziele, Stärken, Präferenzen und Potentiale. Die maßgeschneiderte Umsetzungsförderung erfolgt im Rahmen des persönlichen Coachings.

Kompetenzerweiterung

  • Konkrete Digitalisierungspotentiale und -herausforderungen erkennen
  • Digitalisierungsstrategie entwickeln und umsetzen
  • Digitale Geschäftsmodelle auf Basis neuer Technologien erarbeiten und transformieren
  • Digitale Veränderungsprozesse vorantreiben und Ressourcen richtig einsetzen
  • Den Umsetzungsplan einer Digitalisierungsstrategie erstellen