AGILE MANAGEMENT

Für (angehende) Führungskräfte

die sich zielgerichtet, praxisorientiert und standortunabhängig weiterbilden möchten.

kontaktformular

facts & figures

Format & Commitment

Flexibles E-Learning Format:

  • 100% online
  • Zeit- und ortsunabhängige Weiterbildung
  • Live-Webinare und Selbststudium unter Expertenbegleitung
  • max. 16 Teilnehmer/innen

Commitment:

  • 5-wöchiger Online Kurs
  • Aufwand ca. 8 Stunden pro Woche (flexible Zeiteinteilung)
Termin

21. Oktober 2019

Anmeldeschluss: 07. Oktober 2019

Programmgebühr

€ 990,– *

*zuzüglich MWSt

Zielgruppe
  • Zukunftsorientierte Führungskräfte jeder Branche
  • HR-Verantwortliche
  • Start-Ups
Zulassungsvoraussetzung

Keine formalen Voraussetzungen.

Empfehlung:

  • Durch Agilität schneller und adaptiver arbeiten und entwickeln.
  • Produkte und Dienstleistungen schaffen, die den Endkunden in den Fokus rücken.
Unterrichtssprache

Deutsch, Lernmaterial D/E

Abschluss

LIMAK Zertifikat

 

Kursleitung „Agile Management“

 

Klaus Weissmann ist LIMAK Experte in den Bereichen Business Agilität und Design Thinking.

 

 

 

„Vermeintliche Wettbewerbsvorteile können Unternehmen in Trägheit und Lähmung versetzen, indem sie ihnen Sicherheit vorgaukeln, die es so nicht gibt. Agilität und Empathie-Fähigkeit werden daher immer wichtigere Erfolgsfaktoren. Um sie zu entwickeln, muss man zuerst an der Kultur ansetzen. Es geht darum, Prozesse und Strukturen zu adaptieren, die die Lernfähigkeit von Unternehmen fördern und Räume und Ressourcen für Experimente und neue Wege schaffen. Damit gelingt es, neue Technologien erfolgreich zu nutzen und den Endkunden stärker in den Fokus zu rücken. Dieser Kurs schafft einen systematischen Überblick über das Thema Agilität und erklärt konkrete Praktiken und Herangehensweisen.“

Nur was sich bewegt, kann sich verbessern! Dauerhaft werden nur jene Unternehmen erfolgreich sein, die fokussiert, schnell und flexibel Produkte und Services sowie neue Geschäftsmodelle entwickeln. Doch was ist eigentlich Agilität? Welche Voraussetzungen müssen Unternehmen mitbringen und welche agilen Methoden passen zu den Firmen und ihren Bereichen? Welche Konsequenzen ergeben sich für das Management, die Führungskräfte und die Mitarbeiter/innen? Antworten liefert dieser fünfwöchige LIMAK Online Kurs. Ziel ist es, agile Management-Prinzipien und Arbeitsweisen kennenzulernen und Anwendungsfelder zur schrittweisen Umsetzung im eigenen Unternehmen zu identifizieren. Der Kurs ist eine Mischung aus Expertenimpulsen, Best Practices, Dialog zwischen den Teilnehmer/innen und Aufgabenstellungen, die individuell und vor dem Hintergrund eigener Herausforderungen im Unternehmen bearbeitet werden können. Ergänzt wird der Kurs durch Feedback seitens des Kursleiters und einer abschließenden Concept-Challenge.

Specific Benefits

  • Analyse der aktuellen Situation im Unternehmen
  • Best practice: Lernen von Vorreiter-Unternehmen
  • Entwicklung eines firmenspezifischen „Step-by-Step-Ansatzes“ zur Anwendung und Integration des agilen Mindsets und der agilen Arbeitsweisen
Sie möchten am Online Kurs ab Oktober 2019 teilnehmen?

Online Anmeldung

Bitte füllen Sie das nachfolgende Anmeldeformular aus. Sobald wir Ihre Daten erhalten haben, werden Sie von uns umgehend mit Informationen zu den nächsten Schritten kontaktiert.

TERMIN WÄHLEN*


IHRE DATEN



RECHNUNGSADRESSE



Senden Sie mir bitte Informationen über das LIMAK - Programmangebot!




 

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ihre Bausteine zum Erfolg

Lernwoche 1

21. – 27. Oktober 2019 – EINFÜHRUNG & GRUNDBEGRIFFE

Sie bekommen eine Einführung in das Thema von den Anfängen agilen Denkens und Handelns. Sie lernen, warum und wie Sie Ihr Unternehmen schneller machen.

Inhalte:

  • Was Unternehmen heute ändern: Neue Wege zu einer leistungsfähigen Organisation
  • Agiles Manifest: Grundprinzipien und Werte agiler Teams wie man Zusammenarbeit und Gestaltungsspielräume ermöglicht

Lernwoche 2

28.10. – 03. November 2019 – AGILE MINDSET & TOOLS

Sie lernen die gängigen agilen Methoden und derer Einsatzmöglichkeiten in der Praxis kennen und erfahren, welche Voraussetzungen dafür geschaffen werden müssen.

Inhalte:

  • Vier Methoden agiler Teams: Design Thinking, Design Sprints, Kanban, Scrum
  • Weitere agile Methoden und Prinzipien im Arbeitsalltag: AoH & Lightening Structures, Workhacks & 24 weitere Möglichkeiten, agiler zu werden
  • Webinar 1: Inputs durch interaktives Live Webinar
    Dienstag, 29. Oktober 2019, 17:00 Uhr

Lernwoche 3

04. – 10. November 2019 – TEAMS EROBERN NEULAND

Sie lernen, welche Herausforderungen die Arbeit mit agilen Teams mit sich bringt und wie Sie agile Teams arbeits- und anschlussfähig halten.

Inhalte:

  • „Agile Doing“ – auf der Suche nach Stolpersteinen: Rekrutierung von Teams, Co-Creation Formate mit Kunden, Räume, Formulieren von Challenges, unbekannte Rollen, Re-Design von Ritualen, Anschlussfähigkeit der Ergebnisse, systemische Effekte
  • Webinar 2: Inputs durch interaktives Live Webinar
    Donnerstag, 7. November 2019, 17:00 Uhr

Lernwoche 4

11. – 17. November 2019 – AGILE IMPLEMENTIEREN

Sie lernen, wie die Prinzipien agiler Teams Schritt für Schritt in die Gesamtorganisation übertragen werden können und welche strategischen Schritte Sie dazu setzen müssen.

Inhalte:

  • Warum agile Teams nichts mit Business-Agilität zu tun haben!
  • „Doing vs. being agile“ – den Mindshift im eigenen Unternehmen gestalten
  • Achillesferse Unternehmenskultur
  • Webinar 3: Inputs durch interaktives Live Webinar
    Dienstag, 12. November 2019, 17:00 Uhr

Lernwoche 5

18. – 24. November 2019 – AGILE TRANSFORMATION

Sie entwickeln für Ihre Organisation einen „Step-by-Step-Ansatz“ zur Anwendung und Integration des agilen Mindsets und der agilen Arbeitsweisen.

Inhalte:

  • Step by step agil im eigenen Unternehmen: „Der Weg entsteht im Gehen.“

ABSCHLUSS WEBINAR

27. November 2019, 17 UHR – CONCEPT-CHALLENGE

Im Zeichen einer agilen Arbeitsweise wird Ihr fi naler „Step-by-Step- Ansatz“ in einer abschließenden Concept-Challenge in Online-Kleingruppen mit dem Kursleiter auf den Prüfstand gestellt, um ihn iterativ weiterzuentwickeln.

technische Ausstattung und Lernmaterialien

Für die Teilnahme an einem Online Kurs wird keine spezielle technische Ausstattung vorausgesetzt. Neben einem Internetzugang benötigen Sie lediglich einen Laptop, ein Tablet oder Smartphone plus Headset (für Webinare).

Innerhalb der 5 Lernwochen werden Ihnen über den LIMAK Online Campus alle relevanten Unterlagen und Aufgaben – in Form von eBooks, wissenschaftlichen Artikeln, Fallstudien oder Videos – zur Verfügung gestellt.

In einem vorgegebenen Zeitraum sind wöchentliche Aufgaben individuell auszuarbeiten (z. B. Quizze zur Selbstüberprüfung, Checklisten und Reflexionsaufgaben).

Parallel zu den wöchentlichen Aufgaben gibt es eine individuelle Projektarbeit: Ziel ist die Entwicklung eines firmenspezifischen „Step-by-Step Ansatzes“ zur Anwendung und Integration des agilen Mindsets und der agilen Arbeitsweisen.

Als gemeinsame Kommunikationsplattform wird der LIMAK Online Campus genützt. Sie können sich jederzeit für (technischen und organisatorischen) Support an die LIMAK Programmbetreuung wenden, mit dem Kursleiter in Kontakt treten oder den Austausch mit Kurs-Kolleg/inn/en in Gruppenforen suchen.

Für die Teilnahme an den 4 live Webinaren wird Ihnen vorab ein Link übermittelt – damit können Sie unkompliziert in das Webmeeting einsteigen und teilnehmen – ohne Installation einer Zusatzsoftware.

Eine Teilnahme an den Webinaren ist verpflichtend. Im Nachhinein wird eine Aufzeichnung des Webinars zur Verfügung gestellt.

FAQ

Fragen?

  • Gibt es ECTS für die Online Kurse?
    Für die LIMAK Online Kurse gibt es keine ECTS.
  • Was bekomme ich, wenn ich mich zum Online Kurs anmelde?
    Wenn Sie sich zu einem Online Kurs anmelden, bekommen Sie Zugang zu allen Beiträgen und Inhalten, die Sie für eine Absolvierung des Programms und demnach für den Erhalt des Zertifikats benötigen. Dies beinhaltet den Zugang zum LIMAK Online Campus und alle Inhalte, die in Form von aufeinander aufbauenden Lernwochen im Online Campus dargestellt werden. In den einzelnen Lernwochen werden elektronische Lernmaterialien (z. B. eBook, Videos), Aufgaben (z. B. Quizze, Projektarbeit) und Software für die Webinare bereitgestellt.
  • Ab wann habe ich Zugang zu den online Lerninhalten?
    Ab dem Kursstart haben Sie Zugang zum Info Center und zur ersten Lernwoche des Online Kurses. So erhalten sie alle notwendigen Informationen für die erfolgreiche Absolvierung des Kurses und können mit der Bearbeitung der Inhalte und den Aufgaben der ersten Lernwoche starten. Danach wird jeweils eine weitere Lernwoche freigeschalten, um Ihnen einen strukturierten didaktischen und inhaltlichen Aufbau garantieren zu können.
  • Gibt es technische Unterstützung während der Kursdauer?
    Während der gesamten Dauer des Online Kurses steht Ihnen jederzeit ein/e LIMAK Kursbetreuer/in zur Unterstützung zur Seite. Alle notwendigen Informationen zur technischen Ausstattung sowie eine Einführung in die entsprechenden Tools (Webinare etc.) bekommen Sie in der ersten Lernwoche. Auch während der Live-Webinare ist der LIMAK Kursbetreuer zur Moderation und Begleitung anwesend.
  • Gibt es Möglichkeiten zum Austausch mit Kolleg/innen?
    Der Austausch unter den Teilnehmer/innen ist sehr wichtig und wird während des Online Kurses unterschiedlich gefördert. In der Lernplattform gibt es ein moderiertes Diskussionsforum für die Vernetzung.
  • Was passiert, wenn ich die online Aufgaben nicht in der vorgegebenen Zeit schaffe?
    Die vorgegebenen zeitlichen Fristen sind nach einem didaktischen Konzept aufgebaut. Die hohe Qualität des online Kurzprogramms kann nur sichergestellt werden, wenn die Aufgaben auch im entsprechenden Ablauf bearbeitet werden. Das LIMAK Abschlusszertifikat kann nur unter Einhaltung aller Fristen erworben werden.
  • Kann ich die Inhalte und Aufgaben auch nach Ende der Kursdauer noch nutzen?
    Sie können die Inhalte noch bis zu drei Wochen nach dem Ende des Online Kurses konsumieren. Um das LIMAK Abschlusszertifikat zu erwerben, müssen alle Aufgaben fristgerecht erfüllt werden.
  • Bekomme ich ein Zertifikat, auch wenn ich die Aufgaben nicht erfülle?
    Der Online Kurs gilt als positiv absolviert, wenn alle Aufgaben (z. B. Quizze, Projektarbeit, Peer-Bewertung) erfüllt wurden und Sie an allen Webinaren teilgenommen haben. Nach Abschluss des Kurses bekommen Sie dafür ein LIMAK Zertifikat.
  • Besteht eine Anwesenheitspflicht bei den Webinaren?
    Für die Webinare ist die Teilnahme verpflichtend, da diese durch den interaktiven Austausch und die Wissensvermittlung einen entscheidenden Teil des Kurses darstellen.