facts
Programmstart

Linz: Freitag, 04. Oktober 2024

Anmeldeschluss

Linz: Mittwoch, 04. September 2024

Dauer

11 Anwesenheitstage in 4–6 Monaten + Online Phasen
berufsbegleitend in Modulen geblockt
ganztägig meist Fr. bis Sa.

Zielgruppe

Verkaufsleiter*innen, Key-Account-Manager*innen, Vertriebsexpert*innen auf dem Weg zur Führungsfunktion, Bereichsleiter*innen, Geschäftsführer*innen von Klein- und Mittelbetrieben und Business Development Manager*innen

Zulassungs-
voraussetzungen

Abschluss eines Studiums und mindestens ein Jahr Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufs- und Praxiserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist.

Sprache

Deutsch
Lernmaterial D/E

Programmgebühr

€ 6.900,–*

* umsatzsteuerbefreit gem. §6 Abs.1 Z11, UStG 1994.
exkl. Reise- und Aufenthaltskosten, Mittagsverpflegung


*exkl. Anmelde- und Administrationsgebühr: € 690,–

Jetzt EARLY BIRD BONUS bis 15.07.2024 nutzen und € 1.000,- sichern.

Bitte beachten Sie den großen Vorteil der steuerlichen Absetzbarkeit. Bis zu 50 % der Programmgebühren können refundiert werden.

Abschluss

LIMAK Zertifikat

faq
Akademische Leitung
Mag. (FH) Dr. Oliver Wieser
Programm Management
Mag. Claudia Buchinger
links

Für Verkaufs­leiter*innen, Key-Account-Manager*innen, Vertriebsexpert*innen auf dem Weg zur Führungsfunktion, Bereichsleiter*innen, Geschäftsführer*innen von Klein- und Mittelbetrieben sowie Business Development Manager*innen.


Beratungsgespräch  Beratungsevents   Timetables


Der Universitätslehrgang Sales Management Excellence bietet die Kombination aus fundierter wissenschaftlicher Basis und praxisorientierter Wissensanwendung. Damit können die Vertriebsaktivitäten im Unternehmen zeitgemäß gesteuert, gestärkt und teambegeisternd umgesetzt werden.

LIMAK KI INSIGHTS

 

Die LIMAK legt einen starken Fokus auf die Integration von Künstlicher Intelligenz (KI) in ihr Lehrangebot, um ihren Teilnehmenden fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Umgang mit dieser zukunftsweisenden Technologie zu vermitteln.

 

In der Spezialisierung Sales Management Excellence werden die Teilnehmer*innen darauf vorbereitet, wie KI im Marketing und Vertrieb eingesetzt werden kann, um digitale Prozesse zu optimieren. In den Lehrveranstaltungen von FH-Prof. Mag. Dr. Gerald Petz und Ing. Peter Huber, MBA erhalten die Teilnehmenden Einblicke in die Anwendung von KI-Tools entlang der Customer Journey.

 

LIMAK BLENDED LEARNING 


Um den Fokus in den Präsenzlehrveranstaltungen auf das Lernen voneinander, das gemeinsame Bearbeiten von Fallbeispielen und den sehr wertvollen Erfahrungsaustausch richten zu können, hat die LIMAK ein einzigartiges Blended Learning Konzept entwickelt, welches die Flexibilität für die Studierenden erhöht und die Erreichung der Lernziele unterstützt.
 

Mehr dazu

Wir beraten Sie gerne persönlich!

DOWNLOADS

Die Bausteine für Ihren Abschluss

  • strategische Zugänge und Initiativen zur Identifikation und Gewinnung von Schlüsselkund*innen kennenlernen und anwenden
  • erfolgreiche Verhandlungsführung auf Augenhöhe mit Vorständen, Geschäftsführer*innen oder Buying Center
  • ganzheitliche Auseinandersetzung mit der Customer Journey und Verkaufsinstrumenten zur Kund*innengewinnung im digitalen Zeitalter
  • Methoden und Ansätze zur Entwicklung und Umsetzung eines digitalen Vertriebskonzepts kennenlernen
  • Steigerung der Kontakte sowie Präsenz und Reichweite durch die Digitalisierung
  • Grundlagen des strategischen Key-Account-Managements
  • Werkzeuge und Instrumente des Key-Account-Managements zur Identifikation von potenziellen Key-Accounts
  • Gewinnung, Entwicklung und Betreuung von Schlüsselkund*innen
  • erfolgreiche Verhandlungsführung
  • Mehrparteienverhandlung – Buying/Selling Center
  • Verhandeln nach dem Harvard Konzept

Dieses Modul macht Sie mit Grundlagen des strategischen Key-Account-Managements vertraut. Sie sind in der Lage, Kriterien zur Bestimmung von Key-Accounts sowie Werkzeuge und Instrumente des Key-Account-Managements zu definieren und einzusetzen. Sie lernen Methoden und Ansätze zum erfolgreichen Umgang mit Buying Centers sowie zur Identifikation, Gewinnung und Betreuung von Key-Accounts kennen. Darüber hinaus führen Sie nach dieser Einheit erfolgreich Verhandlungen und entwickeln mit dem Verhandlungspartner Optionen zum beidseitigen Vorteil.

  • Antworten und Modelle zur gezielten Entwicklung von Kunden- und Marktpotenzialen erarbeiten
  • Vertriebsstrategie entwickeln
  • Zusammenhang zwischen Strategie und Struktur von Vertriebsorganisationen erkennen
  • Konsequenzen von Strategie und Struktur auf Führungs- und Verkaufsverhalten abschätzen
  • Vertriebsorganisationen, Kennzahlensysteme etc. steuern
  • entlang von Performance-Indikatoren führen

Dieses Modul vermittelt Ihnen die Zusammenhänge zwischen Marktgegebenheiten, Strategieoptionen, Strukturen und Abläufen in Vertriebsorganisationen. Sie erfahren, wie Sie aus den unternehmerischen Vorgaben eine Vertriebsstrategie ableiten und geeignete Strukturen und Abläufe für die optimale Performance von Vertriebsteams gestalten. Sie lernen die wesentlichen Messgrößen und Instrumente zur Steuerung von Vertriebsorganisationen kennen und anzuwenden. Sie erkennen die Konsequenzen einzelner Strategie-, Personal- und Strukturalternativen auf die konkrete Performance von Vertriebsteams.

  • Erlernen, wie die Leistung von Vertriebsmitarbeiter*innen richtig eingeschätzt und verbessert werden kann
  • Kompetenzen zur Förderung und Forderung von Verkaufsmitarbeiter*innen schärfen
  • Besonderheiten in der Führung unterschiedlicher Verkaufstypen erkennen
  • Vertriebsmitarbeiter*innen entlang von Prozess- und Performance-Indikatoren führen
  • Modelle zur Analyse, Entwicklung und Förderung von Verkaufsmitarbeiter*innen und deren Kompetenzen erarbeiten

In diesem Modul lernen Sie Werkzeuge für die Führung von Verkaufsmitarbeiter*innen kennen. Sie lernen, Ihre Rolle als Führungskraft einzuschätzen und entwickeln ein Verständnis für die Konsequenzen Ihrer Handlungen. Sie sind in der Lage, Ihr Führungsverhalten zu reflektieren und weiterzuentwickeln und verfügen über die Kompetenz, Handlungsempfehlungen für sich selbst und Ihre Mitarbeiter*innen zu entwickeln. Sie können Führungsinstrumente im Vertrieb entsprechend der Beurteilung von unterschiedlichen Situationen, Verkaufspersönlichkeiten und Leistungsparametern einsetzen, um damit Verkaufsmitarbeiter*innen zu einer Leistungssteigerung zu führen.

Special Benefits

Der Transfer aus der Wissenschaft in die Praxis nimmt in allen LIMAK Programmen einen wichtigen Stellenwert ein. Case Studies und interaktive Lehrmethoden fördern den Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe, bei Netzwerk-Diskussionen wird mit Expert*innen angestoßen und bei Veranstaltungen des LIMAK Clubs werden neue Kontakte geknüpft und bestehende Kontakte gepflegt.

Der LIMAK Absolvent*innen-Club ist ein exklusives Management-Netzwerk, das mittlerweile 750 qualifizierte Führungskräfte namhafter österreichischer und internationaler Unternehmen umfasst. Die Mitglieder im LIMAK Club verbindet der LIMAK Spirit und die erfolgreiche Absolvierung eines LIMAK MBA, eines Masterprogramms oder eines Universitätslehrgangs. Der LIMAK Club bietet informative Company Visits, Netzwerkevents und regelmäßigen Wissen- und Erfahrungsaustausch.

Mehr Informationen zum LIMAK Club hier.

Einwöchige Studienreisen in Nordamerika und/oder nach Asien mit akademischem Programm an unseren Partneruniversitäten, Firmenbesichtigungen und Networking.

Während der Studienreisen lernen Sie die neuesten Managementkonzepte kennen, bekommen bei Unternehmensbesuchen und in Gesprächen mit Top-Manager*innen tiefe Einblicke in die Erfolgsstrategien internationaler Unternehmen und haben die einzigartige Gelegenheit, andere Kulturen zu erleben.

Mehr zu unseren Study Trips hier.

Timetable & Facultysheets

Timetable

Universitätslehrgang Sales Management Excellence
Timetable & Facultysheet Linz
Sales Management Excellence
Linz

Anwesenheitstage

ECTS

04. - 05.10.2024

Verkäuferführung

2 Tage

4,5 ECTS

08. - 09.11.2024

Strategische Ausrichtung und Gestaltung von Vertriebsorganisationen

2 Tage

4,5 ECTS

06. - 07.12.2024

Strategisches Key Account Management

2 Tage

3 ECTS

10.01.2025

Digital Sales and Customer Journey Management

Digitalisierung und Geschäftsmodelle

1 Tag

1,5 ECTS

11.01.2025

Digital Sales and Customer Journey Management

Digitale Transformation in Vertriebsprozessen

1 Tag

3 ECTS

13.02.2025

Verhandlungsführung auf Executive Niveau

1 Tag

1,5 ECTS

14. - 15.02.2025

Strategische Steuerung von Vertriebsprozessen & Personalmanagement

2 Tage

4,5 ECTS

Änderungen vorbehalten

Online LVA: Online Diplomlehrgang mit Multimediacontent, Wissenschecks, Social Online Peer-Learning, interaktive Live-Webinare und Transferarbeit

Präsenz LVA: Vorbereitendes Selbststudium, Präsenztraining und Transferarbeit

Blended LVA: Vorbereitendes Online-Selbststudium mit Multimediacontent, Wissenschecks, Präsenztraining und Transferarbeit

ERFAHRUNGSBERICHTE

Die Ansprüche an Vertriebsmanager haben sich in den letzten Jahren stark verändert und werden immer vielschichtiger und anspruchsvoller. Mit dem MBA habe ich trotz meiner langjährigen Vertriebstätigkeit wertvolle und neue Erkenntnisse gewonnen, die mir nun bei vielen Aufgabenstellungen und Herausforderungen eine gute Basis und Unterstützung bieten. Der Erfahrungsaustausch und die Diskussionen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie die hervorragende Aufarbeitung der wissenschaftlichen Ansätze mit einem starken Praxisbezug waren für mich absolut bereichernd.
Ing. Günther Schallmeiner, MBA
Leiter Vertrieb Digital Industries, Siemens AG Österreich, Wien

ERFAHRUNGSBERICHTE

Der MBA Sales Excellence bietet Führungskräften im Vertrieb eine gute Kombination aus wissenschaftlichen Theorien und praxisorientierten Ansätzen. Die vermittelten Inhalte haben meine persönlichen Kompetenzen in den Bereichen Vertriebsmanagement, Führung und Prozessgestaltung erweitert und intensiviert.
Sandra Hofer, MBA
Geschäftsführung, Union Investment Austria GmbH, Wien

ERFAHRUNGSBERICHTE

Der Sales Management Excellence MBA verbindet akademisch fundiertes Wissen optimal mit der Praxis. Vor allem die Thesis erlaubt die tiefgehende Analyse eines konkreten Praxisproblems. Herausheben möchte ich auch das Leadership-Modul, in dem ich viel über mein Führungsverhalten gelernt habe.
Stefan Wagner, MSc MB
CSO Josko GmbH, Linz