Icon awesome-globe

Über den nationalen Tellerrand blicken, Perspektiven erweitern, die Unternehmensstrategie gezielt auf die Globalisierung ausrichten und ein interkulturelles Mindset entwickeln – für erfolgreiche Unternehmen und ihre Führungskräfte ist all das mittlerweile längst Pflicht statt nur Kür.

Seit ihrer Gründung hat die LIMAK daher ihre internationale Faculty ständig erweitert und mit namhaften Universitäten rund um den Globus ein exklusives Netzwerk geknüpft, zu dem beispielsweise die Golden Gate University in San Francisco, die Tongji University Shanghai in China und die Quadriga Hochschule in Berlin zählen.

Study Trips USA und China –
Zu den internationalen Innovations Hotspots

Bei den Global Executive MBA, den International Executive und Management MBA und dem International MIM (Master in Management) bietet die LIMAK mit ihren Partneruniversitäten Study Trips in die USA (San Francisco/Silicon Valley) und nach China (Shanghai/Shenzhen) an. Neben der Vermittlung von internationalen Management- und Leadership Kompetenzen stehen die Entwicklung von interkulturellen Kompetenzen, der praxisnahe Austausch mit Unternehmen und der Aufbau eines internationalen Netzwerks im Vordergrund.

icon-karte-usa

Einwöchiger Auslandsaufenthalt in den USA –
San Francisco / Silicon Valley

Bei den Study Trips in die USA beschäftigen sich die Teilnehmer/innen mit den Themen Entrepreneurship and Innovation Management und erweitern ihren internationalen Horizont.

Die LIMAK Partneruniversität GOLDEN GATE UNIVERSITY, SAN FRANCISCO, USA ist eine renommierte, private Universität im Zentrum von San Francisco, deren Hauptcampus sich im Finanzdistrikt der kalifornischen Stadt befindet. Die 1901 gegründete GGU umfasst Fakultäten für Recht, Wirtschaft, Finanz- und Steuerwesen sowie Rechnungswesen und bietet sechs Bachelor- und 15 Master-Abschlüsse. Rund 67% der Studierenden absolvieren die angebotenen Wirtschafts-Studiengänge.

icon-karte-china

Einwöchiger Auslandsaufenthalt in China –
Shanghai und Shenzhen

Bei den Study Trips nach China beschäftigen sich die Teilnehmer/innen mit Themen wie Chinese Economy in Transition, Digital Innovation und Multinational Corporations in China.

Die LIMAK Partneruniversität TONGJI UNIVERSITY SHANGHAI, CHINA wurde 1907 von der deutschen Regierung zusammen mit deutschen Ärzten in Shanghai gegründet und ist eine der ältesten und renommiertesten Universitäten in China. Sie ist vor allem für Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Architektur bekannt. Die School of Economics and Management (Tongji SEM) ist dreifach akkreditiert (AMBA, AACSB und EQUIS) und besitzt somit die sogenannte „Triple Crown“.

LIMAK IN.SPIRE AGIERT WELTWEIT
UND UNTERSTÜTZT UNTERNEHMEN
DABEI, IHRE FÜHRUNGSKULTUR
GLOBAL AUSZUROLLEN UND ZUM
LEBEN ZU ERWECKEN.

Dafür konzipiert, organisiert und begleitet die LIMAK internationale IN.SPIRE Inhouse Projekte unter anderem in Mexiko, Spanien, Schweden, Finnland, England, Italien, Tschechien, Ungarn und der Slowakei. Rund 30% aller IN.SPIRE Inhouse Projekte sind international und finden in englischer Sprache statt, rund 10% aller IN.SPIRE Inhouse Projekte werden im Ausland an den jeweiligen internationalen Standorten der Unternehmen durchgeführt. Das internationale IN.SPIRE Trainernetzwerk reicht über ganz Europa bis nach Australien, USA, China und Südafrika.

LIMAK IN.SPIRE Learning Journeys
sorgen für Innovationsboost in den Unternehmen

Kunden wie die MIBA AG, Rosenbauer und die Vienna Insurance Group nutzten bereits die Chance, durch das Eintauchen in andere Kulturen und Ökosysteme über den eigenen Tellerrand zu blicken und neue innovative Ideen in das eigene Unternehmen zu bringen.

LIMAK IN.SPIRE bietet maßgeschneiderte Learning Journeys ins Silicon Valley (USA) oder nach Shanghai & Shenzhen (China), Stockholm und Göteborg (Schweden) und Berlin (Deutschland).

ERFAHRUNGSBERICHTE

The reason for doing a Global Executive MBA was to broaden my scope and gain new insights. This was possible due to the interaction with students and teachers with differing backgrounds and the international focus of the program. The highlight for me was provided by the weeks in the USA and China, where the intercultural aspect was emphasized.
Drs. Danny van der Hout, MBA
General Manager of Sales, Dillinger

ERFAHRUNGSBERICHTE

Gemeinsam mit den Expert/innen der LIMAK haben wir eine umfassende Ausbildungs-Offensive für Führungskräfte bei GOURMET entwickelt. Leadership@GOURMET ist maßgeschneidert für die vielfältigen Führungsaufgaben in unserem Unternehmen. Es spricht die Führungskräfte der jeweiligen Ebene gezielt an, stärkt die persönliche Führungskompetenz, begeistert für das Thema Führen und stärkt die Zusammenarbeit im Unternehmen.
Mag. Johann Pinterits
Geschäftsführer, GMS GOURMET GmbH

ERFAHRUNGSBERICHTE

Unabhängig davon, in welcher Branche man tätig ist, hat ab einer bestimmten Führungsebene jedes Unternehmen die gleichen Management-Themen und Herausforderungen. Diese können im geschützten Raum MBA, fernab der täglichen Arbeitsroutine, ausführlich besprochen werden.
Mag. Dr. Birgit Lughofer-Leibnitz, MBA
Global Launch Project Manager/Associate Director, Takeda Austria GmbH , Linz

ERFAHRUNGSBERICHTE

Der Kurs zeigt anschaulich auf, dass es nicht ausreicht, den Ressourcenverbrauch zu reduzieren und den CO2-Ausstoß zu minimieren und zu kompensieren. Es geht darum, Produkte & Prozesse komplett neu zu gestalten und keinerlei Abfall zu generieren.
Anja Eckert
Business Development Manager, Pierre-Fabre Dermo-Kosmetik GmbH, Freiburg

ERFAHRUNGSBERICHTE

Die Motivation, nochmals zurück an die Universität zu gehen, war, neue Perspektiven und ein „Refreshment“ meines Wissens zu bekommen. Das ist vollkommen gelungen! Durch den Lehrgang nehme ich meine Aufgaben nun mit neuesten Methoden und Tools wahr und kann in der Prozessbegleitung mehr Wirkung erzielen. Das Highlight neben der Erweiterung der Perspektiven war der Erfahrungsaustausch mit meinen Kommilitonen aus neuen Branchen und Funktionen.
Mag. Andrea Polzer-Lenius
Global HR Business Partner Sales, RHI Magnesita, Wien

ERFAHRUNGSBERICHTE

Agiles Management rückt das Individuum, die Kommunikation und die Kundenbedürfnisse in den Mittelpunkt. Der Online Kurs brachte mir das Thema ortsunabhängig, in einer kurzen Zeit und durch interessante Lerninhalte näher und eröffnete mir neue Perspektiven. Ich konnte neue Arbeitsweisen, neue Methoden und ein neues Mindset kennenlernen.
Mag. (FH) Kurt Schwarzlmüller, MA MBA
COO voestalpine Automotive Components, Voest, St. Pölten

ERFAHRUNGSBERICHTE

Der Online Diplomlehrgang war eine gute Grundlage um OKRs im eigenen Unternehmen implementieren zu können. Gelerntes konnte direkt in den betrieblichen Alltag integriert werden.
Patrick Toifl
Regional Sales Manager MENA, Bene GmbH, Wien