Online Kurs Nachhaltigkeit und Circular Economy – neue Treiber für Innovation

Für (angehende) Führungskräfte

die sich zielgerichtet, praxisorientiert und standortunabhängig weiterbilden möchten.

kontaktformular


Jetzt anmelden

facts & figures

Format & Commitment

Flexibles E-Learning Format:

  • 100 % online
  • zeitlich flexible Selbstlernphasen
  • interaktive Live-Webinare
  • individuelle Expertenbegleitung
  • LIMAK Kursbetreuung

Commitment:

  • 5-wöchiger Online Kurs
  • Aufwand ca. 8 Stunden pro Woche (flexible Zeiteinteilung)
Termin

Montag, 5. Oktober 2020

Anmeldeschluss: 
Montag, 21. September 2020

 

Programmgebühr

€ 990,– *

*zuzüglich USt

Zielgruppe
  • Zukunftsorientierte Führungskräfte jeder Branche
  • HR-Verantwortliche
  • Start-Ups
Zulassungsvoraussetzung

Keine formalen Voraussetzungen.

Unterrichtssprache

Deutsch, Lernmaterial D/E

Abschluss

LIMAK Zertifikat

Kursleitung „Nachhaltigkeit und Circular Economy – neue Treiber für Innovation

Günther Reifer ist LIMAK Experte in den Bereichen Nachhaltigkeit und Circular Economy. Er ist Betriebswirt, Gründer des Terra Institutes (Brixen, Berlin, Wien), internationaler Berater in den Bereichen Strategie, neues Unternehmertum, Innovability, neue Geschäftsmodelle und Circular Economy sowie Unternehmer, Cradle to Cradle Design Consultant, Vortragender und Dozent an verschiedenen Universitäten und Hochschulen im In- und Ausland und Mitglied bei diversen Verwaltungs- und Beiräten.

Klimawandel, Green Deal, CO2, Ressourcenverknappung, “war of talents”, Digitalisierung, Innovationsfähigkeit, sinkende Margen usw. sind in aller Munde. Gefühlt war die Komplexität für Unternehmen und Führungskräfte noch nie so hoch wie jetzt. Worauf ist zu achten und zu setzen, um morgen als Unternehmen noch zukunftsfähig zu sein?
Die angesprochenen Themenfelder und die Frage um die Zukunftsfähigkeit haben wir uns bei der Konzeption dieses Online Kurses gestellt. Wir möchten den Führungskräften konkrete Antworten geben, wie sie ihre Organisation als sinnvollen Teil einer globalen Bewegung definieren und dennoch wachsen können. Wir wollen darstellen, wie „gute“ Produkte erzeugt werden und wie neue Geschäftsmodelle unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit zu neuen Möglichkeiten für Unternehmen führen. Außerdem möchten wir den Begriff „Nachhaltigkeit“ operationalisieren und neue Formen der Unternehmensentwicklung aufzeigen. Der Kurs ist eine Mischung aus Expertenimpulsen, Best Practices, Austausch zwischen den Kursteilnehmer/innen und Aufgabenstellungen, die individuell und vor dem Hintergrund eigener Herausforderungen im Unternehmen bearbeitet werden können.

Specific Benefits

  • Definition von Nachhaltigkeit im eigenen Unternehmen
  • sinnorientierte Mission/Vision in Verbindung mit Nachhaltigkeit
  • Check der Kreislauffähigkeit im eigenen Unternehmen
  • Project Paper zu den Anwendungsbereichen und Umsetzungsmöglichkeiten von Nachhaltigkeit und Circular Economy im eigenen Unternehmen
Sie möchten am Online Kurs teilnehmen?

Online Anmeldung

Bitte füllen Sie das nachfolgende Anmeldeformular aus. Sobald wir Ihre Daten erhalten haben, werden Sie von uns umgehend mit Informationen zu den nächsten Schritten kontaktiert.

TERMIN WÄHLEN*


IHRE DATEN



RECHNUNGSADRESSE



Senden Sie mir bitte Informationen über das LIMAK - Programmangebot!




 

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ihre Bausteine zum Erfolg

Lernwoche 1 (5.-11.10.2020)

EINFÜHRUNG & GRUNDBEGRIFFE

Es werden allgemeine Trends und Tendenzen rund um das Thema Nachhaltigkeit dargestellt und wichtige Begriffe geklärt. Die Grundprinzipien der „Circular Economy“ werden kurz aufgezeigt und erläutert.

Webinar 1: Mi, 7.10.2020, 17.30 – 18.30 Uhr

Lernwoche 2 (12.-18.10.2020)

DAS SINNZENTRIERTE UNTERNHEMEN

Sie lernen, wie Sinnorientierung im Unternehmen im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit Einzug halten kann und wie dies in der Folge die diversen Ebenen des Unternehmens beeinflusst. Es geht um ein neues strategisches Verständnis und neue Ps wie People, Planet und Prosperity.  

Webinar 2: Mi, 14.10.2020, 17.30 – 18.30 Uhr

Lernwoche 3 (19.-25.10.2020)

DENKSCHULEN UND GRUNDPRINZIPIEN VON CIRCULAR ECONOMY

Es werden die Grundprinzipien der CE (Circular Economy) vertieft und die unterschiedlichen Denkschulen und Designprinzipien dargestellt. Dabei wird die gesamte Wertschöpfungskette analysiert und nach CE Prinzipien dargestellt. 

Webinar 3: Do, 22.10.2020, 17.30 – 18.30 Uhr

Lernwoche 4 (26.10.-1.11.2020)

METHODEN UND WERKZEUGE DER CIRCULAR ECONOMY

Es wird das Konzept des Life-Cycle Assessment (LCA) im Detail dargestellt und auf das jeweilige Unternehmen übertragen. Damit werden konkrete Möglichkeiten für CE dargestellt und ausgearbeitet.

Webinar 4: Mi, 28.10.2020, 17.30 – 18.30 Uhr

Lernwoche 5 (2.-8.11.2020)

IMPLEMENTIERUNG UND GESCHÄFTSMODELL – INNOVATION

Lernziel des letzten Moduls ist es, Nachhaltigkeit und Circular Economy als feste Bestandteile des Geschäftsmodells zu integrieren. Hierfür werden Ideen und Prozesse dargestellt und ausgearbeitet.

Webinar 5: Mi, 4.11.2020, 17.30 – 18.30 Uhr

FAQ

Fragen?

  • Gibt es ECTS für die Online Kurse?
    Für die LIMAK Online Kurse gibt es keine ECTS.
  • Was bekomme ich, wenn ich mich zum Online Kurs anmelde?
    Wenn Sie sich zu einem Online Kurs anmelden, bekommen Sie Zugang zu allen Beiträgen und Inhalten, die Sie für eine Absolvierung des Programms und demnach für den Erhalt des Zertifikats benötigen. Dies beinhaltet den Zugang zum LIMAK Online Campus und alle Inhalte, die in Form von aufeinander aufbauenden Lernwochen im Online Campus dargestellt werden. In den einzelnen Lernwochen werden elektronische Lernmaterialien (z. B. eBook, Videos), Aufgaben (z. B. Quizze, Projektarbeit) und Software für die Webinare bereitgestellt.
  • Ab wann habe ich Zugang zu den online Lerninhalten?
    Ab dem Kursstart haben Sie Zugang zum Info Center und zur ersten Lernwoche des Online Kurses. So erhalten sie alle notwendigen Informationen für die erfolgreiche Absolvierung des Kurses und können mit der Bearbeitung der Inhalte und den Aufgaben der ersten Lernwoche starten. Danach wird jeweils eine weitere Lernwoche freigeschalten, um Ihnen einen strukturierten didaktischen und inhaltlichen Aufbau garantieren zu können.
  • Gibt es technische Unterstützung während der Kursdauer?
    Während der gesamten Dauer des Online Kurses steht Ihnen jederzeit ein/e LIMAK Kursbetreuer/in zur Unterstützung zur Seite. Alle notwendigen Informationen zur technischen Ausstattung sowie eine Einführung in die entsprechenden Tools (Webinare etc.) bekommen Sie in der ersten Lernwoche. Auch während der Live-Webinare ist der LIMAK Kursbetreuer zur Moderation und Begleitung anwesend.
  • Gibt es Möglichkeiten zum Austausch mit Kolleg/innen?
    Der Austausch unter den Teilnehmer/innen ist sehr wichtig und wird während des Online Kurses unterschiedlich gefördert. In der Lernplattform gibt es ein moderiertes Diskussionsforum für die Vernetzung.
  • Was passiert, wenn ich die online Aufgaben nicht in der vorgegebenen Zeit schaffe?
    Die vorgegebenen zeitlichen Fristen sind nach einem didaktischen Konzept aufgebaut. Die hohe Qualität des online Kurzprogramms kann nur sichergestellt werden, wenn die Aufgaben auch im entsprechenden Ablauf bearbeitet werden. Das LIMAK Abschlusszertifikat kann nur unter Einhaltung aller Fristen erworben werden.
  • Kann ich die Inhalte und Aufgaben auch nach Ende der Kursdauer noch nutzen?
    Sie können die Inhalte noch bis zu drei Wochen nach dem Ende des Online Kurses konsumieren. Um das LIMAK Abschlusszertifikat zu erwerben, müssen alle Aufgaben fristgerecht erfüllt werden.
  • Bekomme ich ein Zertifikat, auch wenn ich die Aufgaben nicht erfülle?
    Der Online Kurs gilt als positiv absolviert, wenn alle Aufgaben (z. B. Quizze, Projektarbeit, Peer-Bewertung) erfüllt wurden und Sie an allen Webinaren teilgenommen haben. Nach Abschluss des Kurses bekommen Sie dafür ein LIMAK Zertifikat.
  • Besteht eine Anwesenheitspflicht bei den Webinaren?
    Für die Webinare ist die Teilnahme verpflichtend, da diese durch den interaktiven Austausch und die Wissensvermittlung einen entscheidenden Teil des Kurses darstellen.