Stipendien

Die LIMAK schreibt jährlich Stipendien und Förderungen für MBA Programme und Universitätslehrgänge zur Unterstützung der Studierenden aus.

Informationen zu Förderungen finden Sie auf unserer Seite „Förderung & Finanzierung“.

 

Stipendien Herbst 2019

Die Presse Stipendium – Business Law

Die Presse und die LIMAK Austrian Business School vergeben gemeinsam zwei Stipendien für den MBA und Universitätslehrgang Business Law im Gesamtwert von € 14.400,-.

RECHTLICH AUF DER SICHEREN SEITE SEIN
Recht und Compliance entwickeln sich immer mehr von einer Unterstützungsfunktion der betrieblichen Tätigkeit zu Feldern, welche die Rahmenbedingungen vorgeben. Die Wirtschaftsteile der Zeitungen werden in den letzten Jahren immer stärker von Berichten über Unternehmen dominiert, die gegen gesetzliche Bestimmungen oder gegen Compliance-Vorschriften verstoßen haben. Nicht nur die sich durch die Digitalisierung verändernden Rahmenbedingungen, sondern auch stetige Anpassungen stellen dabei Wirtschaftstreibende vor neue Herausforderungen und rücken dabei juristische Themen in den Vordergrund.Mitarbeiter/innen mit einem gehobenen rechtlichen Grundverständnis können wesentlich zum Erfolg des Unternehmens beitragen, indem sie rechtliche Risiken und Lösungskorridore in allen relevanten Themenfeldern aufzeigen können.

Förderinhalt

 

Form der Förderung

Das Stipendium für den 39-tägigen MBA Business Law wird mit einem Wert von 10.950,- ausgeschrieben. Die Kosten des MBAs betragen 21.900,-*.

Das Stipendium für den 15-tägigen Universitätslehrgang Business Law  wird mit einem Wert von 3.450,- ausgeschrieben. Die Kosten des Universitätslehrgangs betragen 6.900,-*.

*Programmkosten exkl. Reise- und Aufenthaltskosten sowie Mittagsverpflegung / exkl. Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur (MBA € 1.490,- / Universitätslehrgang € 490,-)

Diese Förderung ist für die Teilnehmer/innen nicht mit anderen preismindernden Aktionen kombinier- und in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der/Die Gewinner/in wird verständigt.

Bewerbungsschluss: 7. Oktober 2019

Hearing: 14. Oktober 2019 in Wien, Strozzigasse 2, 1080 Wien

Start MBA Linz:
13. November 2019 in Wien

Start Universitätslehrgang:     
19. März 2020

Auswahlverfahren
Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich mit ausgefülltem Bewerbungsformular und den zusätzlichen Unterlagen an stipendium@limak.at. Die besten Bewerber/innen werden zum Hearing eingeladen.

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen
Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufs- und Praxiserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch.

Benötigte Bewerbungsunterlagen an stipendium@limak.at

 

Kontakt
Mag. Michael Ungersböck
Tel: +43 1 235 1444-140
beratung@limak.at

Kleine Zeitung Stipendium – Digital MBA

Die Kleine Zeitung und die LIMAK Austrian Business School vergeben gemeinsam zwei Stipendien für je einen Digital MBA im Gesamtwert von € 21.900,-.

Folgende Programme stehen zur Auswahl:

 

Förderinhalt

  • 2x Digital MBA nach Wahl
    (Programmstart Linz: 23. Oktober 2019 oder Programmstart Wien: 13. November 2019)

 

Form der Förderung

Die Programmgebühr für den MBA beträgt € 21.900,  (exkl. € 1.490,- Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur; exkl. Reise und Aufenthaltskosten, Mittagsverpflegung sowie optionaler Leadership-Check. Alle Preise zuzüglich 10 % USt für vorsteuerabzugsberechtigte Unternehmen.)

Die 50 % Stipendien bedeuten einen effektiven Förderbetrag in der Höhe von je € 10.950,–

Diese Förderung ist für die Teilnehmer/innen nicht mit anderen preismindernden Aktionen kombinier- und in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

MBA Programmstarts:
Linz: 23. Oktober 2019
Wien: 13. November 2019

Bewerbungsschluss: 12. September 2019
Hearing: 16. September 2019 
in Graz – Bitte halten Sie sich den Termin vorsorglich frei!

Auswahlverfahren
Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich mit ausgefülltem Bewerbungsformular und den zusätzlichen Unterlagen an stipendium@limak.at. Die besten Bewerber/innen werden zum Hearing eingeladen.

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen
Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufs- und Praxiserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch.

Benötigte Bewerbungsunterlagen an stipendium@limak.at:

 

Kontakt
Mag. Daniela Niedermair
Tel.: +43 732 66 99 44-100
beratung@limak.at

 

 

Profil Stipendium – New Business Development in the Digital Economy

Profil und die LIMAK Austrian Business School vergeben gemeinsam zwei einzigartige Stipendien für den MBA New Business Development in the Digital Economy und Universitätslehrgang New Business Development in the Digital Economy im Gesamtwert von € 14.400,-.

WACHSTUMSPOTENTIALE DURCH DIGITALISIERUNG NUTZEN
Die digitale Transformation wird zu tiefgreifenden Veränderungen von Geschäftsmodellen, Strategien, Organisationen, Kommunikation und Arbeitsgestaltung führen. Entsprechend werden auch gänzlich neue Anforderungen an Führungskräfte gestellt. Wie Unternehmen mit Veränderungen, herbeigeführt durch neue Technologien, umgehen, entscheidet wesentlich über deren zukünftige Wettbewerbsfähigkeit.

Das MBA Programm New Business Development in the Digital Economy schafft das nötige Verständnis für aktuelle Trends in der Digitalisierung und zeigt auf, was das konkret für Ihr Unternehmen bedeutet. Sie erhalten das praktische Handwerkszeug, um die Möglichkeiten der Digitalisierung für Ihr Unternehmen optimal zu nutzen und Wachstumspotentiale zu realisieren. Sie erlangen im Programm die Kompetenz schrittweise die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen voranzutreiben.

Förderinhalt

Form der Förderung
Die Programmgebühr für den MBA beträgt € 21.900, , für den Universitätslehrgang € 6.900,-(exkl. Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur; exkl. Reise und Aufenthaltskosten, Mittagsverpflegung sowie optionaler Leadership-Check. Alle Preise zuzüglich 10 % USt für vorsteuerabzugsberechtigte Unternehmen.)

Das 50 % Stipendium bedeutet einen effektiven Förderbetrag in der Höhe von:
MBA € 10.950,–
Universiätslehrgang € 3.450, –

Diese Förderung ist für die Teilnehmer/innen nicht mit anderen preismindernden Aktionen kombinier- und in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

MBA Programmstarts:
Linz: 23. Oktober 2019
Wien: 13. November 2019

Universitätslehrgang Programmstart:
Linz: 19. März 2020

Bewerbungsschluss: 16. September 2019
Hearing: 23. September 2019 – Strozzigasse 2, 1080 Wien
 – Bitte halten Sie sich den Termin vorsorglich frei! 

Auswahlverfahren
Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich mit ausgefülltem Bewerbungsformular und den zusätzlichen Unterlagen an stipendium@limak.at. Die besten Bewerber/innen werden zum Hearing eingeladen.

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen
Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufs- und Praxiserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch.

Benötigte Bewerbungsunterlagen an stipendium@limak.at:

 

Kontakt
Mag. Daniela Niedermair
Tel.: +43 732 66 99 44-100
beratung@limak.at

 

 

 

CFO aktuell Stipendium - MBA Strategic Finance Management

Die LIMAK Austrian Business School vergibt ein Teilstipendium für einen MBA Strategic Finance Management im Gesamtwert von € 10.950,–.

Das MBA Programm Strategic Finance Management vermittelt Ihnen wertvolles Managementwissen zur erfolgreichen Steuerung des Unternehmens.Notwendige Methoden und Instrumente werden praxisorientiert vermittelt, um den gesteigerten Anforderungen gerecht zu werden. Gleichwohl ist das Beherrschen der Basics in Accounting, Finance und Business Intelligence nach wie vor unabdingbar und vielfach die Voraussetzung, um weiterführende Rollen einzunehmen. Sie erwerben in diesem Programm daher sowohl fundamentales betriebswirtschaftliches Wissen und Leadership Kompetenzen als auch weiterführende Kenntnisse in Themenfeldern wie Strategisches Management und Controlling, Finance und Treasury Management, Performance Management und Controlling und Business Intelligence.

Förderinhalt

1 x MBA Strategic Finance Management (Programmstart: 23. Oktober 2019)

Form der Förderung

Die Programmgebühr für den MBA beträgt € 21.900,- (exkl. € 1.490,– Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur; exkl. Reise und Aufenthaltskosten, Mittagsverpflegung sowie optionaler Leadership-Check. Alle Preise zuzüglich 10 % USt für vorsteuerabzugsberechtigte Unternehmen.)

Das 50% Stipendium bedeutt einen effektiven Förderbetrag in der Höhe von € 10.950,-.

Diese Förderung ist für die Teilnehmer/innen nicht mit anderen preismindernden Aktionen kombinier- und in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Programmstart: 23. Oktober 2019
Bewerbungsschluss: 23. September 2019
Hearing: 27. September 2019 im Bergschlößl in Linz – Bitte halten Sie sich den Termin vorsorglich frei!

Auswahlverfahren

Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich mit dem ausgefüllte Bewerbungsformular (Download unter: limak.at/cfo-stipendium) und den zusätzlichen Unterlagen an stipendium@limak.at. Die besten Bewerber/innen werden zu einem Hearing eingeladen.

Allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen

Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufs- und Praxiserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie positiv absolviertes Aufnahmegespräch

Die benötigten Bewerbungsunterlagen sind:

  • Auswahl des gewünschten Programms (MBA oder Universitätslehrgang)
  • Ausgefülltes Bewerbungsformular (Download unter: limak.at/cfo-stipendium)
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben

Kontakt:
Mag. Daniela Niedermair
Tel.: +43 732 66 99 44-100
beratung@limak.at

LIMAK CLUB Stipendium - ULG Digital Marketing Strategy and Communication

Der LIMAK Club vergibt zwei Teilstipendien für den Universitätslehrgang Digital Marketing Strategy and Communication im Gesamtwert von € 6.900,–.

Der Universitätslehrgang Digital Marketing Strategy and Communication bietet einen guten Überblick über die Trends und Möglichkeiten der Digitalisierung, die sich speziell für das Marketing und die Unternehmenskommunikation ergeben. Die Teilnehmer/innen eignen sich besonders in Bereichen wie Performance Marketing (SEO, SEA, Analytics), Content-, Social Media- und Mobile Marketing, Website und E-Commerce Wissen an; auch die rechtlichen Rahmenbedingungen werden erarbeitet. Ziel ist es, ein digitales Marketingkonzept zur Umsetzung im Unternehmen zu entwickeln.

Zielgruppe

Bereichsleiter/innen, Marketing- und Vertriebsleiter/innen, Marketingexpert/innen

Förderinhalt

2 x Universitätslehrgang Digital Marketing Strategy and Communication (Start: 3. Oktober 2019)

Form der Förderung

Es werden 2 Teilstipendien im Ausmaß von 50% der Programmkosten vergeben. Die Programmgebühr für den Universitätslehrgang beträgt: € 6.900,–*

*exkl. Reise- und Aufenthaltskosten sowie Mittagsverpflegung / exkl. Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur € 490,–

Das 50% Stipendium bedeutet einen effektiven Förderbetrag in der Höhe von je € 3.450,-

Diese Förderung ist nicht mit anderen Aktionen kombinier- oder in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Programmstart: 3. Oktober 2019
Bewerbungsschluss: 9. September 2019
Hearing: 12. September 2019 im Bergschlößl in Linz – Bitte halten Sie sich den Termin vorsorglich frei!

Auswahlverfahren

Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich an stipendium@limak.at
Die besten Bewerber/innen werden zu einem Hearing eingeladen.

Allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen

Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch.

Die benötigten Bewerbungsunterlagen sind:

Kontakt:
Mag. Daniela Niedermair
Tel.: +43 732 66 99 44-100
beratung@limak.at

 

 

OÖNachrichten Stipendium – MBA Data Analytics and Business Process Optimization

Die OÖNachrichten und die LIMAK Austrian Business School vergeben gemeinsam zwei Teilstipendien für den MBA Data Analytics and Business Process Optimization im Gesamtwert von € 21.900,–.

ERFOLGREICH DURCH OPTIMIERUNG IN FÜHRUNG GEHEN
Die zukünftigen Herausforderungen für Manager/innen erfordern Fähigkeiten und Kenntnisse, den immer schneller fortschreitenden digitalen Wandel zu bewältigen. Die zunehmende durchgängige Vernetzung von Informations- und Materialflüssen als Folge der Digitalisierung erfordert ganzheitliche Denkweisen, um wesentliche von unwesentlichen Informationen unterscheiden zu können. Mit Operations Management, Lean Management, Big Data, Data Mining, Prozess Management und Agile Management, welche die Prozessoptimierung beinhalten, wird die angestrebte Ganzheitlichkeit vermittelt und auf diese Weise der/die Manager/in befähigt, sich den neuen Herausforderungen des digitalen Zeitalters zu stellen.

Förderinhalt
2 x MBA Data Analytics and Business Process Optimization (Programmstart: 23. Oktober 2019)

Form der Förderung
Die Programmgebühr für den MBA beträgt € 21.900, (exkl. € 1.490,– Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur; exkl. Reise und Aufenthaltskosten, Mittagsverpflegung sowie optionaler Leadership-Check. Alle Preise zuzüglich 10 % USt für vorsteuerabzugsberechtigte Unternehmen.)

Das 50 % Stipendium bedeutet einen effektiven Förderbetrag in der Höhe von € 10.950,–.

Diese Förderung ist für die Teilnehmer/innen nicht mit anderen preismindernden Aktionen kombinier- und in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Programmstart: 23. Oktober 2019
Bewerbungsschluss: 23. September 2019
Hearing: 27. September 2019 im Bergschlößl in Linz – Bitte halten Sie sich den Termin vorsorglich frei!

Auswahlverfahren
Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich mit ausgefülltem Bewerbungsformular und den zusätzlichen Unterlagen an stipendium@limak.at. Die besten Bewerber/innen werden zum Hearing eingeladen.

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen
Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufs- und Praxiserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch.

Benötigte Bewerbungsunterlagen

  • ausgefülltes Bewerbungsformular (Download)
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben

 

Kontakt
Mag. Daniela Niedermair
Tel.: +43 732 66 99 44-100
beratung@limak.at

 

Kontakt

Mag. Daniela Niedermair
Mag. Daniela Niedermair+43 732 66 99 44 112
Standort Linz
Bergschlößlgasse 1, 4020 Linz
Mag. Michael Ungersböck
Mag. Michael Ungersböck+43 1 235 1444 140
Standort Wien
Strozzigasse 2, 1080 Wien