Stipendien

Die LIMAK schreibt jährlich Stipendien und Förderungen für MBA Programme und Universitätslehrgänge zur Unterstützung der Studierenden aus.

Informationen zu Förderungen finden Sie auf unserer Seite „Förderung & Finanzierung“.

 

Stipendien

karriere.at Stipendium - Data Analytics and Business Process Optimization

karriere.at und die LIMAK Austrian Business School vergeben gemeinsam drei Teilstipendien für den MBA und Universitätslehrgang Data Analytics and Business Process Optimization im Gesamtwert von € 17.850,-.

Förderinhalt

Form der Förderung

Die Programmgebühr für den MBA und Universitätslehrgang beträgt:

  • MBA: € 21.900,–*
  • Universitätslehrgang: € 6.900,–*

*exkl. Reise- und Aufenthaltskosten, Mittagsverpflegung sowie optionales Coaching; exkl. Anmelde- und Administrationsgebühr, Literatur (MBA € 1.790,– / Universitätslehrgang € 590,–), zuzüglich USt für vorsteuerabzugsberechtigte Unternehmen

Die 50% Stipendien bedeuten einen effektiven Förderbetrag in der Höhe von:

  • MBA: 10.950,- Euro
  • Universitätslehrgang: 3.450,- Euro

Diese Förderung ist für die Teilnehmer/innen nicht mit anderen preismindernden Aktionen kombinier- und in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Auswahlverfahren

Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich mit dem ausgefüllte Bewerbungsformular (Download unter www.limak.at/karriereat-bewerbung) mit der Auswahl des gewünschten Programms (MBA oder Universitätslehrgang) und den zusätzlichen Unterlagen an stipendium@limak.at. Die besten Bewerber/innen werden zu einem Hearing eingeladen.

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufs- und Praxiserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie positiv absolviertes Aufnahmegespräch

Die benötigten Bewerbungsunterlagen sind:

  • Auswahl des gewünschten Programms (MBA oder Universitätslehrgang)
  • Ausgefülltes Bewerbungsformular (Download unter: limak.at/karriereat-bewerbung)
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben

 

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Februar 2020
Die besten Bewerber/innen werden zu einem Hearing am 28. Februar 2020 eingeladen. Bitte halten Sie sich vorsorglich diesen Termin frei.

Download Bewerbungsunterlagen unter: www.limak.at/karriereat-bewerbung

 

Frauenförderprogramm - Die Oberösterreicherin, Die Salzburgerin, Die Steirerin......

DIE LIMAK VERGIBT GEMEINSAM MIT DEN KOOPERATIONSPARTNERN DIE OBERÖSTERREICHERIN, DIE SALZBURGERIN, DIE NIEDERÖSTERREICHERIN, DIE STEIRERIN UND LOOK! MAGAZIN WIEN FÜNF TEILSTIPENDIEN:

Gefördert werden fünf Universitätslehrgänge, das sind 9 – 15 Tage dauernde, in vier bis sechs Monaten absolvierbare Kurzformate, die bei Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen auf den LIMAK Management MBA angerechnet werden können.

Folgende Universitätslehrgänge stehen zur Auswahl:

Business Law (Start 19.03.20)
Digital Transformation and Change Management (19.03.20)
Innovation Management (25.03.20)
Leadership Experience (16.04.20)
Management Compact (Start 25.03.20)
New Business Development in the Digital Economy (19.03.20)

Data Analytics and Business Process Optimization (15.10.20)
Sales Management Excellence (08.10.20)
Strategic Management and Corporate Entrepreneurship (01.10.20)

Form der Förderung:
50 Prozent der Programmgebühr für den ausgewählten Universitätslehrgang. Dies bedeutet einen Förderbetrag in Höhe von
€ 3.450,- / ausgenommen Universitätslehrgang Leadership Experience € 2.950,- (exkl. Reise- und Aufenthaltskosten sowie Mittagsverpflegung / exkl. Anmelde- und Administrationsgebühr, Literatur € 590,-),zuzüglich USt für vorsteuerabzugsberechtigte Unternehmen.

Diese Förderung ist nicht mit anderen Aktionen kombinier- oder in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmerinnen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Begrenzte Teilnehmerzahl – eine Teilnahme ist nur möglich sofern Plätze im gewünschten Universitätslehrgang verfügbar sind.

Zulassungsvoraussetzungen:
Die Bewerberinnen sollen entweder ein abgeschlossenes Studium mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufs- und Praxiserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, vorweisen können.

Ende der Bewerbungsfrist: 23. Februar 2020

Die besten Bewerberinnen werden zu einem Hearing am 26. Februar 2020 eingeladen. Bitte halten Sie sich den Termin vorsorglich frei.

Download Bewerbungsunterlagen unter: www.limak.at/frauen-stipendium

LIMAK Club Stipendium Innovation Management & Management Compact

Der LIMAK Club vergibt vier Teilstipendien im Gesamtwert von € 13.800,-.

Förderinhalt

2 x Universitätslehrgang Innovation Management im Wert von je € 3.450,- (Start: 25. März 2020)

Der Universitätslehrgang Innovation Management ist speziell auf die Anforderungen eines zukunftsgerichteten Innovationsmanagements zugeschnitten. Die Verbindung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse mit Arbeit an praktischen Innovationsprojekten führt zu einer hervorragenden Vorbereitung für Führungskräfte und Managementnachwuchs auf die Herausforderung Innovation in einer verstärkt digitalen Wirtschaft.

Im Rahmen der Spezialisierung Innovation Management nehmen Sie an einem dreitägigen Study Trip nach Berlin teil. Neben der Weiterentwicklung des eigenen digitalen Mindsets bieten wir den Teilnehmer/innen die Möglichkeit, das Thema Digitale Transformation auch in ihre tägliche Führungsarbeit besser zu integrieren und entsprechende Tools kennenzulernen.

2 x Universitätslehrgang Management Compact im Wert von je € 3.450,- (Start: 25. März 2020)

Der Universitätslehrgang Management Compact vermittelt Management-Wissen in den Bereichen strategisches Management, Personalmanagement, Marketing und Volkswirtschaftslehre sowie Finanzmanagement. Im Wirtschaftsplanspiel setzen die Teilnehmer/innen ihr Wissen praxisnahe um.

 

Form der Förderung

Es werden vier Teilstipendien im Ausmaß von je 50 % der Programmkosten vergeben.

Die Programmgebühr für den Universitätslehrgang beträgt: € 6.900,–*

*exkl. Reise- und Aufenthaltskosten / exkl. Anmelde- und Administrationsgebühr, Literatur € 590,–

Das 50 % Stipendium bedeutet einen effektiven Förderbetrag in der Höhe von je € 3.450,-

Diese Förderung ist nicht mit anderen Aktionen kombinier- oder in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

 

Voraussetzungen

Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch.

 

Auswahlverfahren

Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich an stipendium@limak.at

 

Die benötigten Bewerbungsunterlagen sind:

  • Auswahl des gewünschten Programms
  • Ausgefülltes Bewerbungsformular (Download unter: limak.at/limakclub-bewerbung)
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben

 

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Februar 2020

Hearingtermin: 28. Februar 2020

Kleine Zeitung Stipendium Sales Management Excellence

Die Kleine Zeitung und die LIMAK Austrian Business School vergeben gemeinsam zwei Teilstipendien für den MBA Sales Management Excellence und ein Teilstipendium für den Universitätslehrgang Sales Management Excellence im Gesamtwert von € 25.350,-.

Förderinhalt

  • 2x MBA Sales Management Excellence
    (Programmstart: 25. März 2020 in Linz)
  • 1x Universitätslehrgang Sales Management Excellence
    (Programmstart: 08. Oktober 2020 in Linz)

 

Form der Förderung

Die Programmgebühr für den MBA beträgt € 21.900, , für den Universitätslehrgang € 6.900,-
(exkl. MBA € 1.790,-/Universitätslehrgang 590,- Anmelde- und Administrationsgebühr, Literatur; exkl. Reise und Aufenthaltskosten, Mittagsverpflegung sowie optionaler Leadership-Check.
Alle Preise zuzüglich USt für vorsteuerabzugsberechtigte Unternehmen.)

Die 50 % Stipendien bedeuten einen effektiven Förderbetrag in der Höhe von € 25.350,-

 Diese Förderung ist für die Teilnehmer/innen nicht mit anderen preismindernden Aktionen kombinier- und in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Bewerbungsschluss: 02. März 2020
Hearing: 06. März 2020 
in Graz – Bitte halten Sie sich den Termin vorsorglich frei!

Auswahlverfahren
Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich mit ausgefülltem Bewerbungsformular und den zusätzlichen Unterlagen an stipendium@limak.at. Die besten Bewerber/innen werden zum Hearing eingeladen.

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen
Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufs- und Praxiserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch.

Benötigte Bewerbungsunterlagen an stipendium@limak.at:

 

Kontakt
Mag. Daniela Niedermair, Tel.: +43 732 66 99 44-100, beratung@limak.at

 

 

 

Bewerbungsbogen

Industriemagazin Stipendium Digital MBA & Universitätslehrgang

Das Industriemagazin und die LIMAK Austrian Business School vergeben gemeinsam drei Teilstipendien für einen Digital-MBA und zwei Digital-Universitätslehrgänge nach Wahl im Gesamtwert von € 17.850,-.

 

Förderinhalt

Gefördert werden ein MBA und zwei Universitätslehrgänge nach Wahl (Programmstart 2020):

 

Form der Förderung

Die Programmgebühr beträgt:

  • MBA € 21.900,-*
  • Universitätslehrgang EUR 6.900,-*

*exkl. Reise- und Aufenthaltskosten, Mittagsverpflegung sowie optionales Coaching; exkl. Anmelde- und Administrationsgebühr, Literatur (MBA € 1.790,– / Universitätslehrgang € 590,–).

Die 50% Stipendien bedeuten einen effektiven Förderbetrag in der Höhe von:

  • MBA: € 10.950,-
  • Universitätslehrgang:€ 3.450,-

Diese Förderung ist für die Teilnehmer/innen nicht mit anderen preismindernden Aktionen kombinier- und in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Alle Preise zuzüglich USt für vorsteuerabzugsberechtigte Unternehmen.

Auswahlverfahren

Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich an stipendium@limak.at. Die benötigten Bewerbungsunterlagen sind:

  • Motivationsschreiben mit Darstellung des persönlichen Nutzens und/oder Nutzen für den Arbeitergeber

 

Ende der Bewerbungsfrist: 23. Februar 2020
Die besten Bewerber/innen werden zu einem Hearing am 26. Februar 2020 eingeladen. Bitte halten Sie sich vorsorglich diesen Termin frei.
Ort: LIMAK Austrian Business School, Bergschlößlgasse 1, 4020 Linz

 

Bei Fragen zum Stipendium wenden Sie sich bitte an Mag. Daniela Niedermair:
daniela.niedermair@limak.jku.at oder telefonisch unter +43 732 66 99 44 112.

 

Download Bewerbungsunterlagen unter: www.limak.at/industriemagazin-bewerbung)

 

Kontakt

Mag. Daniela Niedermair
Mag. Daniela Niedermair+43 732 66 99 44 112
Standort Linz
Bergschlößlgasse 1, 4020 Linz
Mag. Michael Ungersböck
Mag. Michael Ungersböck+43 1 235 1444 140
Standort Wien
Strozzigasse 2, 1080 Wien