Stipendien

Die LIMAK schreibt jährlich Stipendien und Förderungen für MBA Programme und Universitätslehrgänge zur Unterstützung der Studierenden aus.

Informationen zu Förderungen finden Sie auf unserer Seite „Förderung & Finanzierung“.

 

Stipendien 2019

Industriemagazin Stipendien für Digital-MBA und Digital-Universitätslehrgang nach Wahl

Das Industriemagazin und die LIMAK Austrian Business School vergeben gemeinsam zwei Teilstipendien für einen Digital-MBA und Digital-Universitätslehrgang nach Wahl im Gesamtwert von € 14.400,-.

 

Develop your digital Competences

Die LIMAK trägt den Anforderungen des digitalen Zeitalters mit ihrem Weiterbildungsangebot konsequent Rechnung. Nutzen Sie die LIMAK MBA Programme und Universitätslehrgänge  zur Entwicklung und Perfektionierung Ihrer digitalen Kompetenzen.

 

Förderinhalt

Gefördert werden ein MBA und ein Universitätslehrgang nach Wahl:

 

FORM DER FÖRDERUNG

Die Programmgebühr beträgt:

  • MBA € 21.900,-*
  • Universitätslehrgang EUR 6.900,-*

*exkl. Reise- und Aufenthaltskosten, Mittagsverpflegung sowie optionales Coaching; exkl. Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur (MBA € 1.490,– / Universitätslehrgang € 490,–). Alle Preise zuzüglich 10% USt für vorsteuerabzugsberechtigte Unternehmen.

Die 50% Stipendien bedeuten einen effektiven Förderbetrag in der Höhe von:

  • MBA: € 10.950,-
  • Universitätslehrgang:€ 3.450,-

Diese Förderung ist für die Teilnehmer/innen nicht mit anderen preismindernden Aktionen kombinier- und in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

 

Auswahlverfahren

Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich mit dem ausgefüllte Bewerbungsformular (Download unter: www.limak.at/industriemagazin-stipendium) mit der Auswahl des gewünschten Programms (MBA oder Universitätslehrgang) und den zusätzlichen Unterlagen an stipendium@limak.at.

Die allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen sind:

  • Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufs- und Praxiserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie positiv absolviertes Aufnahmegespräch

 

Die benötigten Bewerbungsunterlagen sind:

 

Die Vergabejury besteht aus:

  • Vertreter Industriemagazin
  • Vertreter LIMAK

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Februar 2019

Die besten Bewerber/innen werden zu einem Hearing am 01. März 2019 eingeladen. Bitte halten Sie sich vorsorglich diesen Termin frei. Ort: weXelerate, Praterstraße 1, 1020 Wien

 

Download Bewerbungsunterlagen unter: www.limak.at/industriemagazin-stipendium)

 

LIMAK Club Stipendium für den Universitätslehrgang Management Compact

Der LIMAK Club vergibt ein Teilstipendium für den Universitätslehrgang Management Compact im Gesamtwert von 3.450,- Euro.

 

Zielgruppe

Nachwuchsführungskräfte, die sich auf die Übernahme von führungs- und teambezogenen Aufgaben vorbereiten und das entsprechende betriebswirtschaftliche Wissen benötigen. Der Lehrgang richtet sich weiters an Personen im mittleren Management, die die Gelegenheit nützen wollen, ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse aufzufrischen.

 

Förderinhalt

Gefördert wird ein Universitätslehrgang Management Compact (Start: 20. März 2019)

 

Form der Förderung

Es wird ein Teilstipendium im Ausmaß von 50% der Programmkosten vergeben.

Die Programmgebühr für den Universitätslehrgang beträgt: € 6.900,–*

*exkl. Reise- und Aufenthaltskosten sowie Mittagsverpflegung / exkl. Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur € 490,–. Alle Preise zuzüglich 10% USt für vorsteuerabzugsberechtigte Unternehmen.

Das 50% Stipendium bedeutet einen effektiven Förderbetrag in der Höhe von: € 3.450,-

Diese Förderung ist nicht mit anderen Aktionen kombinier- oder in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

 

Auswahlverfahren

Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich mit dem ausgefüllte Bewerbungsformular (Download unter: www.limak.at/club-stipendium) mit der Auswahl des gewünschten Programms  und den zusätzlichen Unterlagen an stipendium@limak.at.

Die allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen sind:

  • Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufs- und Praxiserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie positiv absolviertes Aufnahmegespräch

 

Die benötigten Bewerbungsunterlagen sind:

  • Auswahl des gewünschten Programms
  • Ausgefülltes Bewerbungsformular (Download unter: www.limak.at/club-stipendium)
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben

 

Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch.

Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich an stipendium@limak.at

 

Die benötigten Bewerbungsunterlagen sind:

  • Auswahl des gewünschten Programms
  • Ausgefülltes Bewerbungsformular (Download unter: www.limak.at/club-stipendium)
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben

 

Ende der Bewerbungsfrist: 4. März 2019

Die besten Bewerber/innen werden zu einem Hearing im Bergschlössl in Linz am 6. März 2019 eingeladen. Bitte halten Sie sich vorsorglich diesen Termin frei.

Download Bewerbungsunterlagen unter: www.limak.at/club-stipendium

OÖNachrichten Stipendien für den Universitätslehrgang Sales Management Excellence

Die OÖNachrichten und die LIMAK Austrian Business School vergeben gemeinsam zwei Teilstipendien für den Universitätslehrgang Sales Management Excellence im Gesamtwert von € 6.900,–.

 

Förderinhalt

 

Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

 

Form der Förderung

Die Programmgebühr für den Universitätslehrgang Sales Management Excellence beträgt € 6.900,– (exkl. Reise- und Aufenthaltskosten sowie Mittagsverpflegung); exkl. Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur (€ 490,–). Die 50%-Stipendien bedeuten einen effektiven Förderbetrag in der Höhe von € 3.450,–. Die Preise verstehen sich zuzüglich 10% USt für vorsteuerabzugsberechtigte Unternehmen.

Diese Förderung ist für die Teilnehmer/innen nicht mit anderen preismindernden Aktionen kombinierbar oder in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

 

Auswahlverfahren

Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich an stipendium@limak.at. Die benötigten Bewerbungsunterlagen sind:

  • Ausgefülltes Bewerbungsformular (Download unter: www.limak.at/ooen-stipendium)
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben mit Darstellung des persönlichen Nutzens und/oder Nutzen für den Arbeitergeber

 

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Februar 2019
Die besten Bewerber/innen
 werden zu einem Hearing ins Bergschößl, Bergschlößlgasse 1, 4020 Linz eingeladen.

 

Bei Fragen zum Stipendium wenden Sie sich bitte an Mag. Daniela Niedermair:
daniela.niedermair@limak.jku.at oder telefonisch unter +43 732 66 99 44 112.

 

Download Bewerbungsformular: www.limak.at/ooen-stipendium

 

Kontakt

Mag. Daniela Niedermair
Mag. Daniela Niedermair+43 732 66 99 44 112
Standort Linz
Bergschlößlgasse 1, 4020 Linz
Mag. Michael Ungersböck
Mag. Michael Ungersböck+43 1 235 1444 140
Standort Wien
Strozzigasse 2, 1080 Wien