Stipendien

Die LIMAK schreibt jährlich Stipendien und Förderungen für MBA Programme und Universitätslehrgänge zur Unterstützung der Studierenden aus.

>> LIMAK Club Stipendien für den Controlling and Performance Management
>> Teilstipendien zur Förderung der Karriereperspektiven von Frauen
>> WKOÖ Stipendien für Innovation and Product Management

Informationen zu Förderungen finden Sie auf unserer Seite „Förderung & Finanzierung“.

LIMAK Club Stipendien für den Controlling and Performance Management

Form der Förderung

Der LIMAK Club vergibt zwei Teilstipendien für den Universitätslehrgang Controlling and Performance Management im Gesamtwert von € 6.900,–.

Förderinhalt

Gefördert wird:

2 x Universitätslehrgang Controlling and Performance Management (Start: 15. März 2018)

Es werden zwei Teilstipendien im Ausmaß von jeweils 50% der Programmkosten vergeben.

Die Programmgebühr für den Universitätslehrgang beträgt: € 6.900,– (exkl. Reise- und Aufenthaltskosten sowie Mittagsverpflegung / exkl. Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur € 490,–)

Die 50% Stipendien bedeuten einen effektiven Förderbetrag in der Höhe von: € 3.450,–.

Diese Förderung ist nicht mit anderen Aktionen kombinier- oder in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Zielgruppe

Der Universitätslehrgang richtet sich an Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte, die ihre Kompetenzen in Controlling, Finanz- und Rechnungswesen vertiefen möchten, sowie Personen, die sich in ihrem Unternehmen/ihrer Institution bereits mit diesen Themen beschäftigen und sich auf diesem Gebiet aus Management-Perspektive weiterentwickeln wollen.

Zulassungsvorraussetzungen

Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch.

Auswahlverfahren und Bewerbungsschluss

Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich an stipendium@limak.at Als Kriterien für die Auswahl gelten:

  • Motivationsschreiben sowie
  • Lebenslauf/Bewerbungsbogen (Download unter: www.limak.at/club-stipendium) und
  • bisheriger Werdegang der Bewerber/innen

 

Ende der Bewerbungsfrist: 12. Februar 2018
Die besten Bewerber/innen werden zu einem Hearing am16. Februar 2018 im Bergschlößl in Linz eingeladen. Bitte halten Sie sich vorsorglich diesen Termin frei.

 

Mehr Informationen und Download der Bewerbungsunterlagen unter: www.limak.at/club-stipendium

Teilstipendien zur Förderung der Karriereperspektiven von Frauen

Form der Förderung

Die LIMAK und die OBERÖSTERREICHERIN, die SALZBURGERIN, die NIEDERÖSTERREICHERIN und die STEIRERIN vergeben vier Teilstipendien für Frauen.

Mehr Frauen in Managementpositionen fördern die Diversität in Unternehmen, machen Perspektivenvielfalt lebbar und steigern nachweislich die Wettbewerbsfähigkeit (McKinsey Studie 2010). Auch der LIMAK Austrian Business School ist die Förderung von Karriereperspektiven von Frauen ein ganz besonderes Anliegen. Während von fünf Jahren der Anteil der Frauen in den LIMAK Programmen unter 10 Prozent lag, waren es 2017 bereits rund 25 Prozent.

Förderinhalt

Gefördert werden unterschiedliche Fortbildungsschienen der LIMAK:

 

Die Frauen erhalten für die ausgewählte Weiterbildung ein Teilstipendium im Ausmaß von je 50% der Programmgebühr.

Das bedeutet für den MBA Change Management and Organizational Development einen Förderbetrag in der Höhe von € 10.450,–.

Für die Universitätslehrgänge bedeutet es einen Förderbetrag pro Teilstipendium in der Höhe von € 3.450,–. Ausgenommen ist der Universitätslehrgang Leadership Excellence, hier beträgt der Förderbetrag € 2.450,–.

Reguläre Programmgebühr:
MBA: € 20.900,– (exkl. € 1.490,– Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur; exkl. optionales Coaching, Reise- und Aufenthaltskosten sowie Mittagsverpflegung.).

Universitätslehrgänge: € 6.900,– / Universitätslehrgang Leadership Excellence: € 4.900,– (exkl. 490,- Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur; exkl. optionales Coaching, Reise- und Aufenthaltskosten sowie Mittagsverpflegung.).

Diese Förderung ist für die Teilnehmerinnen nicht mit anderen preismindernden Aktionen kombinier- und in bar ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Programm-Teilnehmerinnen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Zielgruppe

Das Förderprogramm richtet sich grundsätzlich an alle Frauen, welche die allgemeinen Anforderungen zur Aufnahme in eines der Weiterbildungsprogramme der LIMAK erfüllen und sich beruflich weiterentwickeln möchten.

Zulassungsvorraussetzungen

Die Bewerberinnen sollten entweder ein abgeschlossenes Studium und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufs- und Praxiserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, vorweisen können.

Auswahlverfahren und Bewerbungsschluss

Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich mit dem ausgefüllten Bewerbungsformular (Download unter www.limak.at/frauen-stipendium) mit der Auswahl des gewünschten Programms und den darin enthaltenen zusätzlichen Unterlagen stipendium@limak.at. Wir benötigen weiters ein Motivationsschreiben mit Lebenslauf.

 

Bewerbungsschluss ist der 14. Februar 2018
Die besten Bewerberinnen werden zu einem Hearing 26. Februar 2018 mit Vertretern der LIMAK und der Oberösterreicherin eingeladen.

 

Download Bewerbungsunterlagen unter: www.limak.at/frauen-stipendium

WKOÖ Stipendien für Innovation and Product Management

Form der Förderung

Die Wirtschaftskammer Oberösterreich und die LIMAK Austrian Business School vergeben gemeinsam zwei Teilstipendien für den Universitätslehrgang Innovation and Product Management im Gesamtwert von € 7.390,–.

 

Förderinhalt

Gefördert wird:

2x Universitätslehrgang Innovation and Product Management (Start: 21. März 2018)

Es werden zwei Teilstipendien im Ausmaß von jeweils 50% der Programmkosten vergeben. Die Programmgebühr für Universitätslehrgang beträgt € 7.390,–*.

Die 50% Stipendien bedeuten einen effektiven Förderbetrag in der Höhe von jeweils € 3.695,–*. Diese Förderung ist für die Teilnehmer/innen nicht mit anderen preismindernden Aktionen kombinierbar oder in bar ablösbar. Bestehende Programm-Teilnehmer/innen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

* inkl. € 490,– Anmelde- und Prüfungsgebühr, Literatur; exkl. Reise- und Aufenthaltskosten sowie Mittagsverpflegung.

Zielgruppe

Das Programm Innovation and Product Management richtet sich an Personen, die sich in ihrem Unternehmen/ihrer Institution bereits mit Innovations- und Produktmanagement beschäftigen, für Innovationsmanagement Verantwortung tragen oder Interesse an Innovationsthemen haben und sich auf diesem Gebiet weiterentwickeln wollen.

Zulassungsvorraussetzungen

Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch.

Auswahlverfahren und Bewerbungsschluss

Die Bewerbung zum Förderprogramm erfolgt schriftlich an stipendium@limak.at Als Kriterien für die Auswahl gelten:

  • Motivationsschreiben sowie
  • Lebenslauf/Bewerbungsbogen und
  • bisheriger Werdegang der Bewerber/innen
  • Unternehmen, in dem der Bewerber tätig ist, muss Mitglied der WKOÖ sein

 

Die Vergabejury besteht aus:

  • Vertreter WKOÖ
  • Akademischer Leiter „Innovation and Product Management“ Univ.-Prof. Dr. Matthias Fink
  • Vertreter LIMAK

 

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Jänner 2018

Die besten Bewerber/innen werden zu einem Hearing am 12. Jänner 2018 im Bergschlößl in Linz eingeladen. Bitte halten Sie sich vorsorglich diesen Termin frei.

 

Mehr Informationen und Download der Bewerbungsunterlagen unter: www.limak.at/wk-stipendium