LIMAK Aktuell

LIMAK Women and Career Stories

LIMAK Women and Career Stories

Internationale Studien zeigen: Erfolgreiche Unternehmen setzen auf gelebte Diversität als Schlüssel zum Erfolg in Sachen Führung, Innovation, dem Finden und Binden der besten Mitarbeiter/innen und zur nachweislichen Steigerung der Wirtschaftlichkeit. Diversität ist für uns an der LIMAK seit Jahren ein wichtiges Thema und gelebter Teil unserer Unternehmensphilosophie. Mit zahlreichen Aktivitäten wie Stipendien speziell für karrierebewusste Frauen oder dem Woman and Career Day unterstützen wir den Karriereweg von Frauen. Und das 365 Tage im Jahr. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Da wir den Woman and Career Day aufgrund der Corona-Pandemie die letzten zwei Jahre nicht durchführen konnten, möchten wir Ihnen dieses Jahr die Women and Career Stories als impulsgebendes Format präsentieren. Wir holen sechs Frauen aus dem LIMAK Netzwerk vor die Kamera, die in unterschiedlichen Bereichen tätig sind und über ihre Rolle als Frau im Berufsleben berichten. Lassen Sie sich inspirieren von den offenen, emotionalen und ermutigenden Sichtweisen unserer Interviewpartnerinnen.

Nachgefragt.

  • Was macht Frauen im Berufsleben besonders und wertvoll?
  • Was ist für Frauen der Schlüssel zum beruflichen Erfolg?
  • Was würden Sie einem jungen Mädchen oder Frau gerne aus Ihrer Erfahrung mit auf den Weg geben?

 

Mag. Julia Stöger (LIMAK IN. SPIRE) im Gespräch mit

Stefanie Rosenstatter, BSc
Head of Training & Development, KTM
Kundin LIMAK IN.SPIRE Inhouse Führungskräfteentwicklung

 

Carina Andorfer-Sket, MSc
Training & Development Specialist, KTM
Kundin LIMAK IN.SPIRE Inhouse Führungskräfteentwicklung

 

Univ.-Prof.in Dr.in Elke Schüßler
Akademische Leiterin des LIMAK MBA, MIM und Universitätslehrgangs Digital Transformation and Change Management

Dipl.-Ing.in Franziska Haizinger
Marketing B2C & 4 BUs x 4 Regions (G), TIGER Coatings GmbH & Co. KG
LIMAK MBA Studierende

 

Mag. Hanna-Maria Baresch, BSc
LIMAK Leitung Finanzen & Personal

 

Katharina Schatz
LIMAK IN.SPIRE Projektorganisation

 

„Wichtig ist erst einmal mit der Barriere im Kopf anzufangen und nicht sein Licht unter den Scheffel zu stellen, sondern sich zu sagen: “Ich kann das und ich kann das auch genauso gut wie andere.”

Univ.-Prof.in. Dr.in Elke Schüßler

Warum wir uns engagieren.

Fest steht: Ob im Beruf oder im privaten Leben, Vorurteile und Geschlechterstereotype sind noch immer in den Köpfen vieler fest verankert. Dies zu ändern bedarf einerseits der Bereitstellung von gesetzlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Andererseits gibt es einen weiteren, mindestens ebenso wichtigen Aspekt:  Self-Empowerment. Das bedeutet die Stärkung des Selbstvertrauens, die Reflexionsfähigkeit die scheinbaren Grenzen in Frage zu stellen und den Mut immer wieder die eigene Komfortzone zu verlassen.

 

Besonders als LIMAK möchten wir nicht unerwähnt lassen, dass – laut internationalen Studien – Gender Balance in Führungspositionen wie auch in Teams nicht nur Diversität und Perspektivenvielfalt erhöhen, sondern damit auch nachweislich die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen steigert.

 

In unserem LIMAK Management Spotlight zum Thema “Gender Balance” hebt auch Anke van Beekhuis, Expertin für High Performance Culture, Leadership und Diversity, deutlich hervor:

“Die unterschiedlichen Herangehensweisen von Frauen und Männern im Berufsalltag führen für Unternehmen dazu, dass

• Innovationen im Unternehmen steigen,
• die Kund/innennähe sich verbessert und neue Lösungen für Kund/innen entwickelt werden,
• sie durch glaubwürdiges Employer Branding die Besten vom Markt erhalten.”

 

„Ich würde jungen Frauen gerne mitgeben, dass man manchmal Dinge tun muss, für die man sich noch gar nicht bereit fühlt. Denn nur so wächst man und entwickelt sich weiter und nur so merkt man, was man denn eigentlich alles kann.”

Stefanie Rosenstatter, BSc

LIMAK Women and Career Stories - to be continued ...

Wir freuen uns besonders, dass unsere Interviewpartnerinnen in den Gesprächen auch Einblicke in ihren persönlichen beruflichen Lebensweg und Alltag gewährten. In den nächsten Wochen möchten wir diese Einblicke mit Ihnen teilen und freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf spannende Werdegänge, persönliche Geschichten und Einblicke in den Arbeitsalltag unserer Interviewpartnerinnen.

„Ich möchte einer jungen Frau mitgeben, dass sie an ihren eigenen Weg glauben und Selbstvertrauen in sich haben soll. Man wird auch manchmal stolpern auf dem Weg. Aber das ist ganz normal und das ist auch ganz wichtig. Denn daraus lernt man.

Dipl.-Ing.in Franziska Haizinger