facts
Programmstart

Linz: Freitag, 12. April 2024

Anmeldeschluss

Linz: Dienstag, 12. März 2024

Dauer

18 Monate plus Master Thesis
35 Anwesenheitstage in Modulen geblockt + Online Phasen
ganztägig meist Do. bis So.
75 ECTS-Punkte

Zielgruppe

Für Führungskräfte und Expert*innen aus den Bereichen Transport- und Logistikwesen, Personen- und Gütermobilität, Infrastrukturwesen, Mobilitätsdienstleistungen, Öffentlicher Dienst, Gemeinde, Ingenieurbüros oder Beratungsunternehmen, die innovative Mobilitätskonzepte entwickeln möchten.

Zulassungs-
voraussetzungen

Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch

Sprache

Deutsch
Lernmaterial D/E

Programmgebühr

€ 24.900,–*

* Zahlung in Teilbeträgen möglich
* umsatzsteuerbefreit gem. §6 Abs.1 Z11, UStG 1994.
exkl. Reise- und Aufenthaltskosten, Mittagsverpflegung

Ggf. € 1.290,- zusätzlich für Academic Writing


*exkl. Anmelde- und Administrationsgebühr: € 1.990,–

Jetzt LIFELONG LEARNING BONUS bis 29.02.2024 nutzen und € 1.500,- sichern.

Bitte beachten Sie den großen Vorteil der steuerlichen Absetzbarkeit. Bis zu 50 % der Programmgebühren können refundiert werden.

Abschluss

Akademischer Grad Executive Master of Business Administration (EMBA), verliehen von der Johannes Kepler Universität Linz

faq
Akademische Leitung
Prof. Sebastian Schlund
Dr. Sandra Stein
Programm Management
Lisa Zechel, MSc
links

Für Führungskräfte und Expert*innen, die unsere mobile Zukunft aktiv mitgestalten wollen

Der Executive MBA Mobility Transformation bereitet Führungskräfte und Expert*innen darauf vor, Mobilität neu zu denken und den Weg zu einer zero-emission Mobilität bis zum Jahr 2050 aktiv mitzugestalten.


Beratungsgespräch  Beratungsevents   Timetables


Unsere Mobilität befindet sich derzeit in einer fundamentalen Umbruchphase. Sie stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen und birgt gleichzeitig enormes Potential. Durch das Zusammenspiel mit Digitalisierung, Urbanisierung, Konnektivität und Individualisierung steigt die Nachfrage nach innovativen Lösungen, die sich wie nie zuvor an den Bedürfnissen der Menschen orientieren. Gleichzeitig unterliegt unsere Mobilität einem großen politischen und ökologischen Wandel und muss durch Maßnahmen hin zu einer „Zero Emission Mobility“ einen wichtigen Beitrag zur Einhaltung der UN-Klimaziele leisten. Diese beiden Entwicklungen gilt es, künftig sinnvoll miteinander zu vereinen.


Technologien und Innovationen sind Schlüsselfaktoren bei der Gestaltung unserer mobilen Zukunft. Im Executive MBA Mobility Transformation eignen Sie sich ein technisches Grundverständnis und betriebswirtschaftliche Schlüsselqualifikationen an, um Mitsprache- und Entscheidungskompetenz in allgemeinen Fragen des Managements vor dem Hintergrund technologischer Entwicklungen aufzubauen.

LIMAK BLENDED LEARNING 


Um den Fokus in den Präsenzlehrveranstaltungen auf das Lernen voneinander, das gemeinsame Bearbeiten von Fallbeispielen und den sehr wertvollen Erfahrungsaustausch richten zu können, hat die LIMAK ein einzigartiges Blended Learning Konzept entwickelt, welches die Flexibilität für die Studierenden erhöht und die Erreichung der Lernziele unterstützt.
 

Mehr dazu



SCHÄRFEN SIE IHRE FÜHRUNGSKOMPETENZEN DURCH


  • Stärkung Ihrer Führungspersönlichkeit
  • Mitsprache- und Entscheidungskompetenz in Fragen des Managements und neuer Technologien


ERARBEITEN SIE KONKRETE VORTEILE FÜR IHR UNTERNEHMEN DURCH


  • Tiefe Einblicke in zukunftsweisende und nachhaltige Mobilitätstechnologien und -infrastrukturen
  • Entwicklung von innovativen Lösungsansätzen für die Mobilitätsinfrastrukturen von morgen
  • Entwicklung und Bewertung moderner Geschäftsmodelle und Mobilitätsplattformen für Personen- und Güterverkehr
  • Aneignung und Anwendung von Know-how zur Gestaltung einer emissionsfreien Mobilität bis zum Jahr 2050
  • Vertiefung bzw. Erweiterung der Mitsprache- und Entscheidungskompetenz in Fragen des Managements und neuer Technologien

KOOPERATIONSPARTNER

Dieser Executive MBA wird in Kooperation mit der TU Wien ACE angeboten.
Wir beraten Sie gerne persönlich!

DOWNLOADS

Die Bausteine für Ihren Abschluss

Unsere Executive MBAs sind modular aufgebaut und können bausteinartig zusammen gesetzt werden. Zeitlich gesehen entspricht jeder Baustein einem Semester (ausgenommen Study Trips).

STRATEGISCHES MANAGEMENT IN EINER GLOBALEN WELT

  • Teambuilding und HR-Management
  • Marketing und strategisches Management
  • volkswirtschaftliche Gesamtzusammenhänge

FINANZMANAGEMENT

  • Bilanzierung und Bilanzanalyse
  • Kostenrechnung und Kostenmanagement
  • Investition und Finanzierung

BUSINESS SIMULATION

  • Unternehmensführung unter dynamischen Wettbewerbsbedingungen
  • Erarbeitung und Umsetzung einer Unternehmensstrategie in komplexen Entscheidungssituationen

Im Mittelpunkt stehen das Vermitteln von Instrumenten und das Umsetzen von grundlegenden Konzepten in den klassischen Managementbereichen. Der Bogen spannt sich von der Entwicklung strategischer Ziele bis zur Steuerung über Kennzahlen und dem Einsatz der Mitarbeiter*innen als wichtigste Ressource. Besonders in der Business Simulation wird Unternehmensführung integrativ und unter dynamischen Wettbewerbsbedingungen simuliert.

HERAUSFORDERNDE FÜHRUNGSSITUATIONEN MEISTERN

  • unterschiedliche Führungsrollen einnehmen und Führungsstile anwenden können
  • Quellen der Macht als Schlüssel für den Führungserfolg erkennen
  • internationale Kommunikationssysteme bewusst gestalten und wirksam vermitteln
  • Mitarbeiter*innen motivieren und Leistungsverhalten beeinflussen

TEAMS VERSTEHEN UND EFFIZIENT FÜHREN

  • interkulturelles Leadership – Prozesse der Gruppenentwicklung verstehen und steuern können
  • Bewusstsein schärfen für Gruppennormen und soziale Sanktionen
  • Gruppenphänomene erkennen und Entscheidungsstrategien entwickeln
  • Individuen zu Hochleistungsteams entwickeln können

GLOBALE VERÄNDERUNGSPROZESSE GESTALTEN UND STEUERN

  • Gründe für Widerstände gegen den Wandel kennen
  • Strategien zum Umgang mit Widerständen entwickeln
  • Überzeugungsstrategien für Veränderungen einsetzen können
  • tiefe Analysefähigkeit entwickeln und Ansatzpunkte für Verhaltensänderungen kennen
  • variantenreiche Impulse für Veränderungen setzen können

Dieses Modul unterstützt Sie bei der intensiven Reflexion des eigenen Führungsverhaltens, um Ihre Führungskompetenzen zu erweitern. Durch Erfahrungsaustausch mit anderen Führungskräften sowie theoretischen und praktischen Inputs erlangen Sie eine hohe Analysefähigkeit und ein breites Handlungsrepertoire für Ihren Führungsalltag.



DIVERSITY, EQUALITY, GENDER & INCLUSION IN BUSINESS

  • erhöhtes Bewusstsein und Sensibilität für Diversity, Equality & Inclusion in Ihrem Arbeitsumfeld entwickeln
  • tieferes Verständnis sowie praktische Tools, wie Sie durch Ihre persönliche Führungsarbeit eine inklusive Unternehmenskultur schaffen und Diversität managen können

Modul 1: Mobility Technologies

  • Trends, langfristige Entwicklungen und Übergangspfade in Richtung neuer Mobilitätstechnologien einschätzen und deren Voraussetzungen sowie Chancen und Risiken formulieren
  • Einsatz von Technologien bewerten
  • Wege möglichst auf umweltschonende Verkehrsmittel und Routen verlagern und den notwendigen Verkehr effizient organisieren

In diesem Modul werden die technischen Grundlagen vernetzter Mobilitätskonzepte vermittelt. Ein Hauptfokus liegt dabei auf dem Übergang zu emissionsfreien Antriebstechnologien und autonom fahrenden Fahrzeugen. Weiterhin werden die jeweiligen Entwicklungsstände in die absehbaren Transformationspfade eingeordnet, aktuelle Trends diskutiert und Zukunftsszenarien im Bereich Mobilitätstechnologien entwickelt.


Modul 2: Mobility Infrastructure

  • Bedeutung und Besonderheiten zukünftiger Mobilitätsinfrastruktur einschätzen
  • eigenständig Lösungen für die Gestaltung von zukünftiger Mobilitätsinfrastruktur entwickeln
  • zero-emission Mobilität bis zum Jahr 2050 aktiv mitgestalten

In diesem Modul werden die technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen zukünftiger Mobilitätsinfrastrukturen vermittelt. Schwerpunkt dabei liegt auf der Weiterentwicklung heutiger Transportwege um Digitalisierung, Vernetzung und Ladeinfrastruktur sowie Prinzipien, Konzepten und Lösungen eines wirtschaftlichen und nachhaltigen Infrastrukturaufbaus und -betriebs.


Modul 3: Mobility Platforms and Business Models

  • neue Geschäftsmodelle im Bereich Mobility Transformation entwickeln und bewerten
  • technologische und infrastrukturelle Aspekte bewerten und adäquat in spezifische Geschäftsmodelle einfließen lassen

In diesem Modul werden neue Geschäftsmodelle, Produkt-/Servicekombinationen sowie Betreibermodelle vernetzter Mobilität vermittelt. Schwerpunkt liegt dabei auf den Besonderheiten unterschiedlicher Plattformkonzepte sowie deren Gestaltung und Nutzung für den Personen- und Güterverkehr.

Die Master Thesis und deren Verteidigung bilden den integrativen Abschluss des Executive MBA Programms. Ziel der Arbeit ist der Transfer der wissenschaftlichen Grundlagen in die eigene Praxis und somit das Herstellen einer Klammer über die einzelnen Lehrinhalte. Dafür wird eine strategisch wichtige Fragestellung des eigenen Unternehmens mit den erlernten, wissenschaftlich fundierten Konzepten und Methoden bearbeitet. Es entsteht ein direkter Nutzen für Sie und Ihr Unternehmen.


ACADEMIC WRITING

  • Sie bekommen eine Einführung in Grundregeln des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreiben an der LIMAK.
  • Sie erfahren was valide wissenschaftliche Quellen auszeichnet und welche gängigen Rechercheplattformen Sie nutzen können.
  • Sie erhalten eine Einführung in richtige Zitierweisen und erhalten einen Überblick über das Thema Plagiat.

Special Benefits

Der Transfer aus der Wissenschaft in die Praxis nimmt in allen LIMAK Programmen einen wichtigen Stellenwert ein. Case Studies und interaktive Lehrmethoden fördern den Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe, bei Netzwerk-Diskussionen wird mit Expert*innen angestoßen und bei Veranstaltungen des LIMAK Clubs werden neue Kontakte geknüpft und bestehende Kontakte gepflegt.

Einwöchige Studienreisen in Nordamerika und/oder nach Asien mit akademischem Programm an unseren Partneruniversitäten, Firmenbesichtigungen und Networking. In etwas kürzerer Form gibt es des Weiteren die 4-tägige Studienreise nach Berlin.

Während der Studienreisen lernen Sie die neuesten Managementkonzepte kennen, bekommen bei Unternehmensbesuchen und in Gesprächen mit Top-Manager*innen tiefe Einblicke in die Erfolgsstrategien internationaler Unternehmen und haben die einzigartige Gelegenheit, andere Kulturen zu erleben.

Mehr zu unseren Study Trips hier.

Der LIMAK Absolvent*innen-Club ist ein exklusives Management-Netzwerk, das mittlerweile 750 qualifizierte Führungskräfte namhafter österreichischer und internationaler Unternehmen umfasst. Die Mitglieder im LIMAK Club verbindet der LIMAK Spirit und die erfolgreiche Absolvierung eines LIMAK MBA, eines Masterprogramms oder eines Universitätslehrgangs. Der LIMAK Club bietet informative Company Visits, Netzwerkevents und regelmäßigen Wissen- und Erfahrungsaustausch.

Mehr Informationen zum LIMAK Club hier.

Timetable & Facultysheets

Timetable

Executive MBA Mobility Transformation
Timetable & Facultysheet Linz
Business Management Excellence
Linz

Anwesenheitstage

ECTS

12. – 13.04.2024

Gruppenbildung und Personalmanagement

2 Tage

3 ECTS

03. – 04.05.2024

Strategisches Management und Marketing

2 Tage

4,5 ECTS

24.05.2024

Volkswirtschaftslehre

1 Tag

3 ECTS

23.05.2024 oder 25.05.2024*

Bilanzierung und Bilanzanalyse

*Bitte merken Sie sich beide Tage vor. Bei kleiner Gruppengröße findet der Termin am 25.05.2024 statt. Bei großer Gruppengröße wird die Gruppe aufgeteilt und die Teilnehmenden können einen der beiden Termine auswählen.

1 Tag

3 ECTS

14.06.2024 oder 21.06.2024*

Kostenrechnung und Kostenmanagement

*Bitte merken Sie sich beide Tage vor. Bei kleiner Gruppengröße findet der Termin am 21.06.2024 statt. Bei großer Gruppengröße wird die Gruppe aufgeteilt und die Teilnehmenden können einen der beiden Termine auswählen.

1 Tag

3 ECTS

15.06.2024 oder 22.06.2024*

Investition und Finanzierung

*Bitte merken Sie sich beide Tage vor. Bei kleiner Gruppengröße findet der Termin am 22.06.2024 statt. Bei großer Gruppengröße wird die Gruppe aufgeteilt und die Teilnehmenden können einen der beiden Termine auswählen.

1 Tag

3 ECTS

05. – 06.07.2024 oder 12. – 13.07.2024**

Decision Analysis: Business Simulation

**Bitte merken Sie sich beide Tage vor. Die Teilnehmenden werden in 2 Gruppen aufgeteilt und können aus einem der beiden Termine wählen.

2 Tage

3 ECTS

Mobility Transformation
Wien

Anwesenheitstage

ECTS

10. - 11.10.2024

Sustainable Transport Network and Integrated Traffic Management

2 Tage

3 ECTS

12. - 13.10.2024

Business Models and Platforms

2 Tage

3 ECTS

07. - 08.11.2024
09.11.2024

Charging Infrastructure

1 Tag

1,5 ECTS

05. - 06.12.2024

Automated and Connected Driving

2 Tage

3 ECTS

07.12.2024 + 09.01.2025

Digitalization of Freight Mobility

2 Tage

3 ECTS

10. - 11.01.2025

Digitalization of Passenger Mobility

2 Tage

3 ECTS

30.01.2025

Exkursion

Graz

1 Tag

31.01. - 01.02.2025

Sustainable Multimodal Freight Logistics

2 Tage

3 ECTS

High Impact Leadership Essentials
Salzkammergut oder Wachau

Anwesenheitstage

ECTS

13. - 15.03.2025
10. - 12.04.2025
15. - 17.05.2025
Online

Anwesenheitstage

ECTS

20.05. - 01.07.2025

Diversity, Equality, Gender & Inclusion in Business

20.05.2025 – 16:00-16:30 Uhr

10.06.2025 – 16:00-18:30 Uhr

01.07.2025 – 16:00-17:30 Uhr

3 Webinare

1,5 ECTS

Änderungen vorbehalten

Online LVA: Online Diplomlehrgang mit Multimediacontent, Wissenschecks, Social Online Peer-Learning, interaktive Live-Webinare und Transferarbeit

Präsenz LVA: Vorbereitendes Selbststudium, Präsenztraining und Transferarbeit

Blended LVA: Vorbereitendes Online-Selbststudium mit Multimediacontent, Wissenschecks, Präsenztraining und Transferarbeit