Presse

pressemitteilungen

pressekontakt

LIMAK Austrian Business School GmbH
Bergschlößlgasse 1, 4020 Linz

Mag. Sabine Kneidinger | Public Relations +43 680 2108002 sabine.kneidinger@limak.jku.at
 

pressemitteilungen

Mittwoch
30
Mai
2018

29 Jahre LIMAK – die Zeichen stehen auf Wachstum und Expansion Die LIMAK Austrian Business School wurde 1989 als erste Business School Österreichs in Linz gegründet. Neben MBA Programmen und Universitätslehrgängen bietet die LIMAK seit mehr als 10 Jahren mit dem Geschäftsbereich IN.SPIRE maßgeschneiderte Führungskräfteentwicklung an. Die titelvergebende Institution und damit wichtiger wissenschaftlicher Partner und Miteigentümerin der LIMAK ist die Johannes

Mittwoch
30
Mai
2018

2017 erneutes Rekordjahr der LIMAK Austrian Business School Damit durfte sich die LIMAK zum vierten Mal in Folge über das erfolgreichste Jahr in ihrer 29-jährigen LIMAK Geschichte freuen.

Donnerstag
15
Februar
2018

Führungskräfte Fitness für das digitale Zeitalter  Um wettbewerbsfähig zu bleiben und um die Potentiale der Digitalisierung zu realisieren, müssen Unternehmen zum einen die neuen technologischen Möglichkeiten kennen und nutzen, zum anderen auch einen kulturellen Wandel in Richtung Offenheit für Neues vollziehen und die strategischen Eckpfeiler für die Digitalisierungsoffensive klar definieren und in der Unternehmensstrategie verankern.

Montag
15
Jänner
2018

9.1.2018. Die Industriellenvereinigung OÖ, die Sparte Industrie der WKO Oberösterreich und die LIMAK Austrian Business School unterstützen mit dem Förderprogramm „Management-Fitness für die digitale Herausforderung“ die Digitalisierungsoffensive der oberösterreichischen Wirtschaft und schreiben zu diesem Zweck ein 50%iges Teilstipendium für den MBA- und für den Universitätslehrgang „New Business Development in the Digital Economy“ aus.

Montag
11
Dezember
2017

Ergebnisse der LIMAK IN.SPIRE „Digital Economy“ Studie 2017 jetzt verfügbar Linz. 5. Dezember 2017. Während das Potential der Digitalisierung noch immer relativ stark in der Effizienzsteigerung gesehen wird, liefert die kürzlich veröffentliche LIMAK Studie „Digital Economy“ eine klare Handlungsempfehlung in Richtung Realisierung von Wachstumspotentialen durch die Digitalisierung.

Donnerstag
13
Juli
2017

Im Herbst 2017 startet die LIMAK Austrian Business School erstmals das neu entwickelte MBA Programm New Business Development in the Digital Economy. Damit trägt die Business School den Bedürfnissen der Wirtschaft und den aktuellen Entwicklungen in Richtung Digitalisierung von Geschäftsmodellen Rechnung.

Montag
19
Juni
2017

Neben dem bereits bekannten LIMAK MBA Info Lounge Format in Linz, Wien, Salzburg bzw. Graz veranstaltet die LIMAK Austrian Business School erstmals auch eine MBA Online Info Session für all jene, die keine Möglichkeit haben sich vor Ort zu dem umfassenden Weiterbildungsangebot der LIMAK beraten zu lassen.

Montag
15
Mai
2017

2016 zum dritten Mal in Folge erfolgreichstes Jahr in der LIMAK Geschichte! Auch 2016 durfte sich die LIMAK über eine positive Entwicklung des Geschäftsverlaufs, der Teilnehmer/innenzahl und damit zum dritten Mal in Folge über das erfolgreichste Jahr in der 28-jährigen LIMAK Geschichte freuen. Die nachfolgenden Fakten belegen diesen anhaltenden Erfolgslauf.

Dienstag
15
November
2016

Kompakte Kurzformate der LIMAK werden akademisch aufgewertet. Die kompakten Kurzformate (vormals IN.TENSIVE Zertifikatslehrgänge) der LIMAK werden akademisch aufgewertet und als Universitätslehrgänge geführt. Diese Neuerung tritt für alle Universitätslehrgänge ab dem Programmstart Frühjahr 2017 in Kraft. Die Teilnehmer/innen erhalten durch diese Aufwertung des Lehrgangs nun auch für die Dauer ihrer Weiterbildung den Status eines außerordentlichen Studierenden an der Johannes Kepler Universität Linz.

Montag
12
September
2016

LIMAK Austrian Business School Linz & ARS – Akademie für Recht, Steuern und Wirtschaft bündeln ihre Kompetenzen & bauen gemeinsamen Weg weiter aus LIMAK Austrian Business School Linz und ARS – Akademie für Recht, Steuern und Wirtschaft– zwei führende Institutionen in der Weiterbildung – bündeln ihre Kompetenzen und bieten gemeinsam ein umfangreiches Weiterbildungsportfolio für Führungskräfte. Somit können erstmals ausgewählte Universitätslehrgänge, ein